Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Umzug der „Beasariesar“

„Ober-Beasariesar“ Josef Eberle mit Bgm. Judith Schilling-Grabher.
„Ober-Beasariesar“ Josef Eberle mit Bgm. Judith Schilling-Grabher. ©Walter Moosbrugger
Auch heuer gab´s wieder den kleinen, aber feinen Faschingsumzug in Bildstein.
Umzug Bildstein

Der diesjährige Faschingsumzug konnte vergangenen Samstagnachmittag bei ruhigem Winterwetter abgehalten werden. Unmittelbar vor dem Startschuss des Umzugs wurden Bürgermeisterin Judith Schilling-Grabher, Vizebgm. Walter Moosbrugger und GR Dietmar Schratzer von einer Schar kleiner „Chinesen“, welche aus der Volksschule und des Kindergartens Richtung Gemeindestube marschierten, abgeholt. Begleitet von Guggamusik-Klängen und viel Ramba-Zamba zogen die teilnehmenden bunten Gruppen vorbei an hunderten Zaungästen durchs Dorfzentrum – sehr zur Freude der Organisatoren von der „Beasariesar“-Faschingszunft rund um Obmann Josef Eberle. Während die Großen den Narrentag auf dem Dorfplatz sowie im Festzelt ausklingen ließen, gab es für die kleinen Gäste ein vom Elternverein und Familienverband organisiertes Faschingsprogramm mit Clown „Mister Kläuschen“, Faschingskrapfen und Kinderdisco im Pfarrsaal.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Umzug der „Beasariesar“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen