Umfrage: Österreicher geben einer ÖVP-FPÖ-Regierung die längste Überlebensdauer

Bieten Kurz und Hofer die meiste Sicherheit für eine lange Regierungsdauer?
Bieten Kurz und Hofer die meiste Sicherheit für eine lange Regierungsdauer? ©APA- HELMUT FOHRINGER
Allerdings: Eine Neuauflage der Koalition aus ÖVP und FPÖ findet in einer anderen Umfrage den klar geringsten Zuspruch.
Das Ergebnis der NR-Wahl 2019
NEU

In der Woche nach der Wahl geht es bei der ATV-Frage der Woche um die derzeitigen Koalitionsspielchen. Die Frage lautet: Egal, welche Koalition Sie bevorzugen, welche wäre die stabilste mit der längsten Überlebensdauer?

Die Meinungsumfrage unter 503 TeilnehmerInnen hat ergeben, dass 24 Prozent der ÖsterreicherInnen eine Koalition aus ÖVP & FPÖ am stabilsten mit der längsten Überlebensdauer ansehen, gefolgt von ÖVP & Grüne mit 19 Prozent, 15 Prozent ÖVP & Grüne & NEOS und ÖVP & SPÖ mit 11 Prozent.

Unter den Wählern zeigt sich folgendes Bild:

Während 70 Prozent der FPÖ-WählerInnen der Ansicht sind, dass diese Kriterien am ehesten auf eine Koalition zwischen ÖVP & FPÖ zutreffen, finden 64 Prozent der NEOS-WählerInnen die Koalition zwischen ÖVP, Grüne & NEOS am stabilsten. 56 Prozent der Grün-WählerInnen stimmen für eine Koalition zwischen ÖVP & Grüne und 51 Prozent der SPÖ-WählerInnen für ÖVP & SPÖ.

Vor allem unter den ÖVP-WählerInnen herrscht geteilte Meinung. 27 Prozent glauben aber die längste Überlebensdauer hätte eine Koalition aus ÖVP & Grüne.

Peter Hajeks Meinung dazu lautet

"Es zeigt sich, wie schnell sich die Wähler neuen Gegebenheiten anpassen. Nur jeder fünfte ÖVP-Wähler vermeint Stabilität beim blauen Koalitionspartner (18%) zu finden, jedoch jeder Vierte sieht diese in einer Koalition mit den Grünen (27%) oder jeder Fünfte mit Grünen und NEOS (21%) vorhanden.

Auffallend die Grünwähler: 25 Prozent sähen mehr Stabilität gemeinsam mit den NEOS in einer Koalition mit Kurz. Satte 56 Prozent meinen, dass eine Zweier-Koalition mit der ÖVP am stabilsten wäre."

Türkis-Grün beliebteste Koalitionsvariante

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner kommenden Ausgabe berichtet, wären 57% der Österreicher mit einer Koalition zwischen ÖVP und Grünen einverstanden: 21% sprechen sich explizit für eine türkis-grüne Koalition aus, 36% könnten "damit leben". Die zweitbeliebteste Koalitionsvariante ist mit 53% ein Dreierbündnis aus ÖVP, Grüne und Neos.

Mit einer ÖVP/SPÖ-Regierung könnten sich laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für das Politmagazin durchgeführten Umfrage 47% der Befragten anfreunden ("bevorzuge ich": 12%; "kann damit leben": 35%).

Den geringsten Zuspruch findet eine Neuauflage der Koalition aus ÖVP und FPÖ: Lediglich 32% sprechen sich für diese Variante aus. (n=500, Schwankungsbreite: +/- 4,4%)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Umfrage: Österreicher geben einer ÖVP-FPÖ-Regierung die längste Überlebensdauer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen