Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Umfaller von Hohenweiler - Trio kämpft um zwei Aufstiegsplätze

Tabellenführer Hohenweiler unterlag in Lochau mit 1:2 und muss noch zittern.
Tabellenführer Hohenweiler unterlag in Lochau mit 1:2 und muss noch zittern. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Tabellenführer SC Hohenweiler (3. Landesklasse) verlor in Lochau mit 1:2 und macht den Showdown noch spannender. Drei Vereine rittern am letzten Spieltag um zwei Aufstiegsplätze.
Best of Lochau und Hohenweiler

20 (!) von bislang 25 Spieltagen liegt Hohenweiler in der dritten Landesklasse an der Tabellenspitze. Allerdings unterlag die Elf von Trainer Peter Fleischhacker ohne den gesperrten Günter Steffani bei der zweiten Kampfmannschaft in Lochau mit 1:2. Daher haben vor dem letzten Spieltag neben den Leiblachtalern auch Gaschurn und Egg 1b noch Chancen auf einen der zwei freien Aufstiegsränge. Hohenweiler empfängt zum Saionabschluss Höchst 1b, Gaschurn trifft zuhause auf Lochau 1b und Egg 1b muss nach Fußach. Hohenweiler führt mit einem Zähler Vorsprung vor den punktgleichen Montafonern und Wäldern.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Umfaller von Hohenweiler - Trio kämpft um zwei Aufstiegsplätze
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen