AA

Ulrichsfest in Möggers

Die Ulrichskapelle und ihre Quelle genießen einen hohen Stellenwert bei der Bevölkerung.
Die Ulrichskapelle und ihre Quelle genießen einen hohen Stellenwert bei der Bevölkerung. ©Andreas Boschi
Freskomalerei

Feierlichkeiten im Zeichen der Renovierung der Ulrichskapelle.

Möggers. Kommenden Sonntag, 3. Juli, feiert die Pfarre Möggers das Ulrichsfest. Um 9.15 Uhr findet im Schulhof ein Festgottesdienst mit anschließendem Frühschoppen mit dem Musikverein Möggers statt. Als Abschluss ist um 15 Uhr ein Wortgottesdienst in der Ulrichskapelle vorgesehen. Die Erlöse des Festes kommen der Renovierung der Kapelle zugute, die seit mehreren Jahren etappenweise betrieben wird. Die im letzten Jahr temperaturbedingt unterbrochenen Innenarbeiten sollen ab Mitte Juli wieder aufgenommen werden. Wie berichtet, kam während der Restaurierung eine Freskomalerei aus dem 19. Jahrhundert zum Vorschein. “Wir möchten die Fresken nun gänzlich freilegen und die Sanierung der Wände im Altarraum abschließen”, erklärt Pfarrkirchenrat Gregor Heidegger. Außerdem werden die Fenster erneuert und Schäden im Boden ausgebessert. Die Kosten für diese Etappe schätzt Heidegger auf gut 40.000 Euro. Nächstes Jahr würde der Pfarrkirchenrat gerne die Wände des Langhauses sanieren und kleinere Arbeiten an der Decke vornehmen. “Das hängt allerdings von der Finanzsituation ab”, schränkt Heidegger ein, “Wir müssen uns finanziell nach der Decke strecken.” AB

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Möggers
  • Ulrichsfest in Möggers
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen