AA

Ufergestaltung nimmt Formen an

Lochau. Die Arbeiten am Lochauer Bodenseeufer nehmen langsam Formen an. Tausende Spaziergänger und Radfahrer zeigten sich jedenfalls am Osterwochenende von den neuen Flachwasserzonen samt den vergrößerten Freizeitflächen beeindruckt. Bilderserie

Die im Jahre 2004 begonnene und erfolgreich abgeschlossene Ufersanierung im Bereich des Lochauer Strandbades wurde nun vom Kugelbeerbach bis hin zum Hafen fortgesetzt. Bearbeitet wurden die beiden Uferabschnitte vom Kugelbeerbach bis zum alten Gondelhafen sowie weiter vom Lochauer Bach bis zum Hafen Ost. Der Gondelhafen wurde aufgelassen, die Uferlinie wurde um ca. zehn Meter seewärts verschoben. Die Gestaltung des Bereiches vor dem Hotel „Am Kaiserstrand“ mit Parkanlage, Sitzstufen, Landesteg oder Badehaus laut den in Ausarbeitung befindlichen Ergebnissen des landschaftsplanerischen Wettbewerbes wird erst im Winter 2009/10 in Angriff genommen.

Nach dieser Generalsanierung wird sich hier das Bodenseeufer als ökologisches Flachufer samt attraktiven Freizeitflächen für den Erholungssuchenden am See präsentieren, dies in Verbindung mit den diversen touristische Angebote auf dem Areal „Am Kaiserstrand“ im Rahmen der Nachnutzung der ehemaligen Rhomberg-Kaserne. Dazu gehören auch der Ausbau und die Entflechtung des bestehenden Fuß- und Radweges entlang des Seeufers. Bis im Mai, also rechtzeitig zum Beginn der Badesaison, sollen die arbeiten abgeschlossen sein.

Gemeindereporter: Manfred Schallert

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Ufergestaltung nimmt Formen an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen