Überraschungen zum Wäldercup-Auftakt

Die Langenegger gaben sich gegen Hittisau keine Blöße.
Die Langenegger gaben sich gegen Hittisau keine Blöße. ©siha
Krumbach und Schwarzenberg eliminierten höherklassige Vereine.
Wäldercup

Bregenzerwald. In der ersten Runde des 8. Raiffeisen Wäldercups gab es zwei unerwartete Ergebnisse. Mit dem Fliesen Heim FC Sulzberg und dem Wälderhaus VfB Bezau mussten die beiden Landesligisten aus dem Bregenzerwald bereits ihre Segel streichen. Sulzberg hatte dem drei Ligen weiter unten engagierten FC Gasthaus Brauerei Krumbach im Elfmeterschießen das Nachsehen, für Bezau setzte es beim Mevo FC Schwarzenberg (2. Landesklasse) eine 1:2-Niederlage.

Andelsbuch im Glück

Mit einem blauen Auge davon kamen die Kicker vom Simeoni Metallbau FC Andelsbuch beim Fliesen Jams FC Riefensberg. Die Pelko-Elf lag gegen das Team aus der 2. Landesklasse bis zur 44. Minute bereits mit 1:4 im Hintertreffen, drehte die Partie dann aber doch noch und siegte mit 5:4. Die anderen fünf Spiele verliefen standesgemäß – unter anderem setzte sich der Neo-Regionalligist Zima FC Langenegg beim KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau mit 9:3 durch. Goalgetter Andreas Röser gab dabei gleich fünf Mal seine Visitenkarte ab.

Viertelfinale ab Donnerstag

Am kommenden Wochenende steht das Viertelfinale auf dem Programm. Im Schlager empfängt der Kaufmann Bausysteme FC Bizau (4:0 in Au) am Samstag um 18 Uhr den FC Egg (3:0 in Mellau). Bereits am Donnerstag um 18.45 Uhr geht die Partie FC Krumbach – FC Langenegg über die Bühne. Am Freitag um 18.30 Uhr spielen Andelsbuch und Ruech Recycling RW Langen (2:0 gegen Doren) sowie ab 19 Uhr der FC Schwarzenberg und der FC Sohm Alberschwende (4:0 in Lingenau).

Eine Woche später gehen bereits die Halbfinalpartien über die Bühne.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Krumbach
  • Überraschungen zum Wäldercup-Auftakt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen