Über 900 Jahre Einsatz für die Wälder Blasmusik

Treue Bregenzerwälder Musikanten wurden für ihren jahrzehntelangen Einsatz ausgezeichnet.
Treue Bregenzerwälder Musikanten wurden für ihren jahrzehntelangen Einsatz ausgezeichnet. ©ME
Ehrungsabend des Blasmusikbezirk Bregenzerwald für 26 verdiente Musikantinnen und Musikanten.
Ehrungsabend

Buch. Bereits zum 20. Mal lud die Bezirksleitung Bregenzerwald verdiente Musikantinnen und Musikanten zum alljährlichen Ehrungsabend ein. Bezirksobmann Alexander Eberle konnte im Gemeindesaal Buch neben den zahlreichen Jubilaren und deren Partnern sowie Vereinskameraden auch die ehemaligen Bezirksobmänner Hubert Sinz und Engelbert Bereuter willkommen heißen.

Engagierte Musikanten

Auch beim diesjährigen Festabend konnte wieder eine stattliche Anzahl an Musikantinnen und Musikanten für Ihre großartigen Verdienste und langjährige aktive Vereinstreue ausgezeichnet werden. Für 25 Jahre vorbildliche Tätigkeit in den Reihen Ihrer Vereine wurde 13 Jubilaren die Silberne Verdienstmedaille des Vlbg. Blasmusikverbandes von Landesobmann Wolfram Baldauf sowie Landeskapellmeister Helmut Geist überreicht. Mit großer Begeisterung für die Blasmusik können Erich Eberle, Gerhard Stofleth, Evelin Sutterlüty, Josef Lässer, Peter Fink, Markus Lässer, Markus Hirschbühl und Hubert Weber auf 40 Jahre in den Reihen Ihrer Vereinskameraden zurückblicken.

Große Vorbilder

Gebhard Gmeiner, Leonhard Dünser und Konrad Schwarz erwiesen sich in ihrer 50-jährigen Laufbahn als unverzichtbare Stützen und sehr aktive Mitglieder in ihren Heimatvereinen. Für diese Leistung durften sie die Goldene Ehrennadel des Landesverbandes in Empfang nehmen. Mit der unglaublichen Leistung von bereits 60 Jahren aktiven Musizierens und noch keinen Anzeichen von Musikantenruhestand wurden Otto Steurer und Rudl Bär mit der Goldenen Ehrennadel mit Kranz ausgezeichnet. Ein Flügelhornduo aus Andelsbuch ließ es sich nicht nehmen, ein Extra-Ständchen für diese hohe Ehrung zum Besten zu geben. Im feierlichen Ambiente des Abends bot sich ebenfalls die Gelegenheit, Engelbert Bereuter für seine 16-jährige erfolgreiche Arbeit an der Spitze der Bezirksleitung die verdiente Anerkennung auszusprechen.

Große Gratulantenschar

Neben dem gesamten Bezirksausschuss und der Abordnung des Landesverbandes schlossen sich viele Bürgermeister der Region sowie Alt-Landesrat Erich Schwärzler den Gratulationen gerne an. Hausherr Franz Martin hob in seinen Worten die ehrenamtlichen Leistungen aller Blasmusikvereine in ihren Heimatgemeinden besonders hervor. Der Bregenzerwälder Ehrungsabend wurde von der Bucher Formation „Buch Brass“ mit feinen Klängen musikalisch gestaltet. Mitglieder des Musikvereins Buch betreuten den Getränkeservice. Kulinarische Spezialitäten aus der Küche des Gasthof Taube von Lothar und Helene rundeten den stimmigen Abend ab. ME

Ehrungen

25 Jahre

Alexander Sohm (MV Alberschwende), Michael Dorner, Stefan Metzler und Martin Pfanner (MV Harmonie Andelsbuch), Günther Natter (Bürgermusik Bezau), Norbert Kopf (MV Hittisau-Bolgenach), Daniela Koppitz (MV Krumbach), Rebecca Heregger (MV Mellau), Helga Bolter und Harald Sohm (MV Müselbach), Lukas Moosbrugger (MV Harmonie Reuthe), Edgar Fink (MV Riefensberg), Cornelia Baldauf (MK Sibratsgfäll).

40 Jahre

Erich Eberle und Gerhard Stofleth (MV Buch), Evelin Sutterlüty (MV Egg), Josef Lässer (MV Hittisau-Bolgenach), Peter Fink und Markus Lässer (MV Müselbach), Markus Hirschbühl (MV Riefensberg), Hubert Weber (MK Sibratsgfäll).

50 Jahre

Gebhard Gmeiner (MV Alberschwende), Leonhard Dünser (Bürgermusik Au), Konrad Schwarz (MV Hittisau-Bolgenach)

60 Jahre

Rudolf Bär (MV Harmonie Andelsbuch), Otto Steurer (MV Krumbach).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Über 900 Jahre Einsatz für die Wälder Blasmusik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen