Über 47.000 Nächtigungen

JHV Tourismusverein Braz
JHV Tourismusverein Braz ©Verein
Berichte prägten die Jahreshauptversammlung des Brazer Tourismusvereines.

Obmann Thomas Walch konnte zur Jahreshauptversammlung neben Mitgliedern, Vermieterinnen und Vermieter, auch einige Ehrengäste begrüßen. Pfarrer Jose Chelangar, Doris Stroppa (Vertreterin Gemeinde Innerbraz), Ortsvorsteherin Sonja Niedermesser, Kerstin Biedermann-Smith (Geschäftsführerin Alpenregion Bludenz und Vertreterin der Stadt Bludenz), Obfrauen und Obmänner der umliegenden Tourismusvereinen und Vertreter der Ortsvereine. In seinem Bericht des vergangenen Vereinsjahres hob er die stattliche Zahl an Nächtigungen hervor.

Mit einem Plus von 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr kann der Tourismusverein eine Nächtigungszahl von 47.120 Nächtigungen in Braz verzeichnen. Leider werden es immer weniger Privatvermieter und so müssen ein Großteil der Nächtigungen auf die gewerblichen Vermieter geschrieben werden. Raimund Bertsch berichtete über die Schwimmbadsaison 2015. Trotz des Jahrhundertsommers hielt sich der Ansturm der Badebegeisterten in Grenzen. Neuerungen Wegewart Willi Burtscher betreut schon jahrzehnte lang die Wanderwege und Loipen. Auch er berichtete über seine Tätigkeiten rund um die beliebten Wanderwege und über die Loipe durch Braz.

Obmann Thomas Walch bedankte sich bei den Verantwortlichen bei der Alpenregion Bludenz und im Talbüro in Dalaas für die hervorragende Zusammenarbeit. Dabei gibt es auch ein paar Neuerungen. Höhenwanderweg vom Arlbergpass – Bludenz mit Schwerpunkt Wasserfälle, neue Gästekarte ab Mai, Intensivierung der Zusammenarbeit mit Klösterle Tourismus, elektronisches Meldewesen, Bewerbung 9 Plätze – 9 Schätze – sind nur einige Punkte, die in diesem Jahr in Angriff genommen werden. Auch vereinseigene Neuigkeiten wurden kommuniziert.

So zieht das I-Tüpfle in das neue Gemeindezentrum ein. Im Jahr 2016 werden die schon traditionellen Veranstaltungen, wie Platzkonzerte und Weihnachtsmarkt durchgeführt. Das Brazer Schwimmbad wurde vor 50 Jahren erbaut. Jubiläum Dieses Jubiläum nimmt der Tourismusverein Braz zum Anlass, ein Fest zu feiern. Am 23. und 24. Juli gehen die Festaktivitäten über die Bühne. Der Punkt Ehrungen war für besondere Mitglieder reserviert. Gabriel Gaßner wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft von Ehrenobmann Willi Burtscher geehrt. Obmann Thomas Walch konnte Rosina Burtscher, welche nach 48 Jahren Mitgliedschaft als Vermieterin in den Ruhestand getreten ist, geehrt.

Das Haus Mason übernahm ihre Tochter Alice Würbel. Ebenfalls trat Ida Burtscher nach 39 Jahren Mitgliedschaft als Vermieterin in den Ruhestand und wurde von Obmann-Stellvertreter Raimund Bertsch geehrt. Das Schwimmbad Braz öffnet am Mittwoch, den 25. Mai bei entsprechender Witterung seine Pforten.

Auf den Besuch vieler Badehungriger freuen sich der Tourismusverein Braz, Bademeister Ewald Gorbach und die gute Fee beim Kiosk Antje Schwarzhans.

Schwimmbad Braz Start der Badesaison: Mittwoch, 25. Mai Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 20 Uhr, schönes Badewetter vorausgesetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Über 47.000 Nächtigungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen