Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Über 250 Läufer beim ersten Björn Sieber-Gedächtnislauf

Mellau, Damüls - Die Startliste beim Rennen war übervoll: Über 250 Skiläufer, darunter auch einige Skistars, stellten sich in den Dienst der guten Sache und nahmen am ersten Björn Sieber-Gedächtnislauf teil.
Björn Sieber-Gedächtnislauf
Die Bilder der Siegerehrung
Die Skiläufer im Zielgelände

257 Starter hatten sich für den ersten Björn-Sieber-Gedächtnislauf in Damüls-Walisgaden angesagt. Für den Riesentorlauf, dessen Erlös der Veranstalter Sportagentur Innauer + (f)acts dem Ski-Nachwuchs zugute kommen lässt, hatte sich viel Prominenz angesagt: Nicole Hosp, Stefanie Köhle, Stefanie Moser und Jessica Depauli sowie Frederic Berthold, Philipp Schörghofer, Romed Baumann oder Vorarlbergs Sportler des Jahres 2012, Marcel Mathis, meldeten sich zum Start.

Der Vorarlberger Skirennläufer Björn Sieber kam am 26. Oktober 2012 bei einem Autounfall in seinem Heimatort Schwarzenberg ums Leben. Sieber wurde nur 23 Jahre alt. Er galt als eine der Nachwuchshoffnungen der Vorarlberger Skigemeinde.

Videobotschaft von Marcel Hirscher

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Über 250 Läufer beim ersten Björn Sieber-Gedächtnislauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen