Überschlagen: Pkw kam erst nach 65 Metern zum Stillstand

Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt.
Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt. ©POB
Ein 20-jähriger Autofahrer hat sich Samstagfrüh in Hittisau mit seinem Fahrzeug überschlagen und musste verletzt ins Krankenhaus Dornbirn gebracht werden.
Bilder vom Unfall

Er musste von der Feuerwehr aus dem total beschädigten Pkw geborgen werden und wurde verletzt ins Krankenhaus nach Dornbirn gebracht, so die Polizei.

Der 20-Jährige war gegen 2.10 Uhr auf der Hittisauer Straße (L205) unterwegs, als er aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Auto verlor. Er überfuhr den Straßenrand, touchierte die Böschung und geriet ins Schleudern. In weiterer Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam nach etwa 65 Metern zum Stillstand.

Totalschaden

Ein durchgeführter Alkoholtest verlief negativ. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Eingesetzte Kräfte: Notarzt, Rettungsfahrzeug mit drei Sanitätern, Feuerwehr Hittisau und Krumbach mit 5 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften, Polizei Hittisau mit 2 Beamten.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hittisau
  • Überschlagen: Pkw kam erst nach 65 Metern zum Stillstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen