Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Überlingen gedenkt der Flugzeugkatastrophe

Am Bodensee beginnen am Dienstag die Gedenkfeiern zum Jahrestag der Flugzeugkatastrophe von Überlingen mit 71 Toten.

Hinterbliebene aus der russischen Teilrepublik Baschkirien, der Heimat der meisten Opfer, wollen am Abend mit einem Schweigemarsch der Toten gedenken. Dabei werden sie von Polizisten und Feuerwehrleuten begleitet, die an den Bergungsarbeiten nach dem Unglück vom 1. Juli 2002 beteiligt waren.

Damals waren kurz vor Mitternacht eine Tupolew der Bashkirian Airlines mit 69 Menschen, vor allem Schulkindern, und eine DHL-Frachtmaschine mit zwei Piloten in elf Kilometer Höhe kollidiert und abgestürzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Überlingen gedenkt der Flugzeugkatastrophe
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.