Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Überlebensring" gestohlen

Für Sharon Osbourne (52), Ehefrau von Altrocker Ozzy Osbourne, war ein bei einem Einbruch entwendeter Saphir-Ring ihr “Überlebensring.“

Sie habe das 24-Karat-Schmuckstück an dem Tag gekauft, als die Ärzte ihr sagten, sie habe ihre Krebskrankheit besiegt. „Ich wollte damit mein Überleben feiern und meinen beiden Mädchen etwas ganz Besonderes hinterlassen, falls ich zu früh sterben würde“, sagte Sharon dem Massenblatt „The Sun“ (Mittwochausgabe).

„Der Ring ist unersetzlich“, fügte sie hinzu und appellierte an die beiden Räuber, ihr den Schmuck zurückzugeben. Bei dem Diebstahl im abgelegenen Landhaus der Osbournes in Buckinghamshire bei London konnten die beiden Einbrecher am frühen Montagmorgen mit Schmuck im Wert von bis zu drei Millionen Euro entkommen. Ozzy Osbourne (55) setzte eine Belohnung von umgerechnet 150.000 Euro für die Wiederbeschaffung aus. Der ehemalige Frontman von Black Sabbath hatte sich mit einem der Einbrecher einen dramatischen Ringkampf geliefert. „Ich bin so stolz auf ihn“, sagte Sharon dazu.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Überlebensring" gestohlen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.