AA

Über 30.000 Euro sind weg! Tinder-Schwindler zockt 46-jährige Montafonerin ab

Schwerer Love-Scam-Betrug im Montafon.
Schwerer Love-Scam-Betrug im Montafon. ©Canva; VOL.AT
Zu einem schweren Love-Scam-Betrug kam es zwischen November und Dezember im Montafon. Eine 46-Jährige wurde über die Dating-App "Tinder" abgezockt.

Im Zeitraum vom 24. November 2023 bis 22. Dezember 2023 kam es zu einem schweren Love-Scam Betrug im Montafon. Eine 46-jährige im Montafon wohnhafte Frau wurde über die Dating Plattform "Tinder" von einer bislang unbekannten Täterschaft kontaktiert. Nachdem die Kommunikation auf den WhatsApp-Messenger gewechselt hatte, verlangte die unbekannte Täterschaft von der Frau mehrere Überweisungen über die Webseite caddenceonline.com.

Transaktionen in Höhe von 32.885 Euro

Nach der dritten getätigten Überweisung behauptete die Täterschaft, dass die Überweisung nicht funktioniert hätte. Daraufhin überwies die Frau insgesamt vier Transaktionen in einer Gesamthöhe von 32.885 Euro auf zwei österreichische, ein türkisches und ein ungarisches Konto.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Über 30.000 Euro sind weg! Tinder-Schwindler zockt 46-jährige Montafonerin ab