AA

Über 20 Mio. Anträge für EM-Tickets - Österreich auf Platz 5

UEFA zufolge mehr als 20 Mio. Anträge für EM-Tickets.
UEFA zufolge mehr als 20 Mio. Anträge für EM-Tickets. ©REUTERS/Denis Balibouse (Symbolbild)
Für die 1,2 Millionen Tickets für Partien der Fußball-Europameisterschaft im nächsten Jahr in Deutschland, die in der ersten Verkaufsphase vergeben werden, sind bei der UEFA "über 20 Millionen" Anfragen eingegangen.

65 Prozent der Anfragen seien aus Deutschland gekommen, gab die Europäische Fußball-Union am Freitag bekannt. Aber auch österreichische Fans sind reiselustig: Mehr Anfragen für EM-Tickets als aus Österreich gab es demnach neben Deutschland nur aus England, Frankreich und Spanien.

Gefragteste Tickets

Die gefragtesten Tickets seien laut UEFA-Angaben die Spiele des deutschen Teams zum Auftakt am 14. Juni in München, am 19. Juni in Stuttgart und am 23. Juni in Frankfurt/Main sowie das Finale am 14. Juli in Berlin. Die Bewerbungsfrist für Tickets der ersten Verkaufsphase, bei denen mit Ausnahme von Deutschland noch kein Team namentlich feststeht, lief bis 26. Oktober. Weiter geht es mit einer weiteren Million Tickets nach der Auslosung der Gruppenphase am 2. Dezember in Hamburg.

Über 2 Mio. Anträge für EM-Finale

"Für das Endspiel im Olympiastadion Berlin sind 2.295.665 Ticketanträge eingegangen - 33-mal so viel wie die Kapazität des Stadions", teilte die UEFA mit. Für das Auftaktspiel seien 1.408.000 Ticketanträge gezählt worden, rund 21-mal so viel wie die Kapazität des Stadions. Wegen der hohen Nachfrage wird gelost. Bis spätestens 14. November will die UEFA die Bewerber über ihren möglichen Erfolg informieren. Im Schnitt haben sich die Fans für je 13 Tickets beworben.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Über 20 Mio. Anträge für EM-Tickets - Österreich auf Platz 5
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen