AA

Über 1.300 Jahre Haft für Amerikaner

Zu insgesamt 1.319 Jahren Haft ist in den USA ein Mann wegen der Vergewaltigung und Misshandlung von zehn Menschen verurteilt worden. Er bekannte sich zu den Taten zwischen Oktober 2004 und Februar 2005.

Unter seinen Opfern waren zwei elf Jahre alte Mädchen und ihre Großmutter.

Der Bezirksrichter verhängte in jedem der 68 Anklagepunkte, darunter versuchter Mord, Entführung und Einbruch, die Höchststrafe. Eine Chance auf Bewährung erhält der Verurteilte nicht.

Der Täter war im Februar in Glenwood Springs, 240 Kilometer westlich von Denver in Colorado, mit dem gestohlenen Auto eines seiner Opfer festgenommen worden. Er saß schon einmal wegen der Vergewaltigung eines Buben und eines Mädchens im Gefängnis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Über 1.300 Jahre Haft für Amerikaner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen