AA

U20-WM: Remis im ersten Spiel

Österreichs U20-Nationalteam ist mit einem 1:1 gegen Kongo in die Nachwuchs-WM in Kanada gestartet. Erwin Hoffer sorgte für die Führung, der Ausgleich fiel aus einem Elfer.

Hoffer brachte die ÖFB-Auswahl am Montag (Ortszeit) vor knapp 20.000 Zuschauern in Edmonton in der 7. Minute in Führung, Ibara gelang in der 59. Minute per Elfmeter der Ausgleich. In einer dramatischen Schlussphase hatten die Schützlinge von Teamchef Paul Gludovatz zwar zwei Mal Glück, nicht das zweite Gegentor kassiert zu haben, allerdings wurde ihnen nach einem Foul an Hoffer auch ein klarer Elfer vorenthalten.

Außerdem vergaben die Österreicher in der 93. Minute leichtfertig den Matchball. Madl stand völlig allein vor Kongo-Goalie Onka, spielte aber schlecht für den mitgeeilten Okotie auf, der in der Folge am Keeper scheiterte. Trotz zweier möglicherweise verlorener Punkte stehen die Chancen auf eine Achtelfinal-Teilnahme nicht schlecht. Am Donnerstag treten die ÖFB-Kicker wieder in Edmonton gegen das Gastgeber-Land an, das nach einem 0:3 gegen Chile am Sonntag bereits gehörig unter Druck ist.

Österreich – Kongo: 1:1 (1:0)
Torfolge: 1:0 ( 7.) Hoffer, 1:1 (59.) Ibara (Elfer)
Österreich: Zaglmair – Panny, Prödl, Madl, Rasswalder – Harnik (76. Morgenthaler), Kavlak, Stanislaw, Junuzovic, Hackmair (61. Okotie) – Hoffer (91. Enzenberger)

Ausführlicher Bericht der APA
Ständige Updates folgen im Laufe des Tages!

Link zum Thema:
U20-Fußball-WM

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jugendsport
  • U20-WM: Remis im ersten Spiel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen