Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

U17-Team im Nachtrag siegreich

Kapitän Mathias Huber verwandelte zwei Elfer.
Kapitän Mathias Huber verwandelte zwei Elfer. ©siha

Alberschwende. Nach zwei Absagen hat es in dritten Anlauf geklappt und das Spiel des FC Alberschwende U17-Teams gegen das FZM Lingenau konnte bei besten Bedingungen endlich ausgetragen werden. Und im ersten von vier Spielen innerhalb von nur einer Woche behielten die Kicker von Coach Klaus Eichmüller mit 3:1 die Oberhand. Anfänglich taten sich die Alberschwender schwer gegen den Tabellennachzügler. Nach der 1:0-Führung durch Hasan Akpinar (35.), mit der es in die Pause ging, konnten die Gäste zwar ausgleichen, mussten aber durch zwei Strafstöße, die beide von Kapitän Mathias Huber verwertet wurden (78., 89.) eine weitere Niederlage hinnehmen. Die Alberschwender haben sich damit auf den fünften Tabellenplatz vorgearbeitet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • U17-Team im Nachtrag siegreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen