Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

U15-Quali für die nächste Saison

Am Sonntag, den 27. April spielten die U15-Mädchen des SSV den ersten Teil ihrer Qualifikation für die Teilnahme im Herbst in der HVW Meisterschaft in Deutschland.

Im ersten Match gegen den HC Hard wurde hart um jedes Tor gekämpft und diese fielen zuerst nur spärlich. Nach etlichen Lattenknallern und einigen unnotwendigen Fehlwürfen konnten sich die Mädchen des SSV etwa nach der Hälfte der Spielzeit doch deutlich absetzen und zeigten noch einige schöne Haken und Kreisanspiele. Endergebnis 10: 5 für den SSV.

Tore für den SSV:

Tatzreiter Anna und Kirasitsch Angelina (je 3), Moosbrugger Karin und Bischof Hanna (je 1)

Im zweiten Spiel gegen den HC Hohenems zeigten alle 13 Spielerinnen ihr Können und ließen keinen Zweifel an ihrem Siegeswillen aufkommen. Valentina Ramoser als Mitte gab das Tempo an und führte ihre Mannschaft zu einem 9 : 4 Erfolg. Hervorzuheben in dieser Partie war sicher auch die Leistung unserer beiden Torfrauen Lisa Liegl und Julia Salzmann und auch die starke Defensivleistung von Jessica Lerchenmüller, der die Hände nach etlichen effektiven Blocks sicher heißgelaufen sind.

Tore für den SSV:

Kirasitsch Angelina und Kirasitsch Bianca (je 2) und Tatzreiter Anna, Moosbrugger Karin, Willi Annika , Schelling Pia und Stoppel Irina (je 1).

Im dritten Spiel gingen unsere Mädchen dann etwas überheblich und unkonzentriert ins Spiel, vergaben einige hundertprozentige Chancen und ließen sogar eine Führung des schon etwas müden Gegners HSG Friedrichshafen/Fischbach zu. Nach etwa 7 Minuten erholten sie sich allerdings wieder und stellten durch ein 12 : 1 den Turniersieg klar.

Tore für den SSV:

Kirasitsch Bianca und Schwärzler Anja (je 3), Tatzreiter Anna und Willi Annika (je 2) und Moosbrugger Karin und Schelling Pia ( je 1).

Wir gratulieren unseren Mädchen recht herzlich und wünschen ihnen viel Glück für den zweiten Teil der Quali am 1. Juni 2008.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • U15-Quali für die nächste Saison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen