AA

U15 Nationalmannschaft im Montafon

Vor dem Training herrschte bei den Dreien leichte Nervosität
Vor dem Training herrschte bei den Dreien leichte Nervosität ©Foto: str
Eishockey Montafon

Es war – im wahrsten Sinne des Wortes – ein bewegtes Wochenende im Aktivpark Montafon, als die Eishockey-Nationalmannschaft der U15 Mädchen im Montafon trainierte. Und auch die drei Montafonerinnen Melanie und Miriam Grauf und Martina Filzmaier durften mit der Nationalmannschaft mittrainieren. Für die drei Mädchen natürlich etwas ganz spezielles, denn ansonsten spielen die drei beim EHC Aktivpark Montafon in einer Bubenmannschaft. Dennoch ging es auch bei den Trainingseinheiten der Mädchen ordentlich zur Sache und mit schnellen Technikübungen und gezielten Torschüssen wurde bereits in den ersten Minuten des Trainings begonnen.
Montafonerinnen dabei
“Es ist schon anders als bei uns im Verein”, meint Miriam am Anfang. Doch die Mädchen hatten die drei Montafonerinnen für dieses Wochenende herzlich aufgenommen. Fast jeden Monat gibt es für das Nationalkader ein Trainingslager, das jeweils von Donnerstag bis Sonntag dauert. Am vergangenen Wochenende war es deshalb im Montafon, weil die jungen Damen am Sonntag in der Schweiz gegen die schweizerischen U15 Nationalmannschaft ein Testspiel absolvierten. Für die drei Montafonerinnen waren die Trainingseinheiten jedenfalls ein tolles Erlebnis und motivierten die drei Damen in Sachen Eishockey weiterhin den Schläger zu schwingen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • U15 Nationalmannschaft im Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen