AA

U-Ausschuss: Kurze Sitzung mangels Zeugen

Kurz wird die Sitzung des Untersuchungsausschusses zur Innenministeriumsaffäre am Dienstag ausfallen. Der Grund: Die Befragungen der zwei letzten Zeugen am Nachmittag sind abgesagt worden.

Die Einvernahme von Rainer Nimmervoll, Richter am Landesgericht Linz, hielt der Ausschuss nicht mehr für notwendig. Die Ladung von Staatsanwalt Roland Schön wurde verschoben. Schön hätte eigentlich zu einer Gegenüberstellung mit dem Ex-Pressesprecher der ehemaligen Justizministerin Karin Gastinger, Christoph Pöchinger, erscheinen sollen. Letzterer hat sich aus privaten Gründen entschuldigen lassen.

Damit wird die derzeit laufende Befragung von Gastinger letzter Programmpunkt sein. Das nächste Mal tritt der Ausschuss morgen, Mittwoch zusammen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • U-Ausschuss: Kurze Sitzung mangels Zeugen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen