Twitter-Panne: Statt Schallenberg schrieb Kurz

Konto des Bundeskanzlers wurde rasch richtiggestellt
Konto des Bundeskanzlers wurde rasch richtiggestellt ©APA | Twitter
Der erste Tweet des neuen Bundeskanzlers Alexander Schallenberg (ÖVP) zu seiner Reise zur EU-Spitze in Brüssel hat am Donnerstag für Schmunzeln unter Beobachtern gesorgt.

"Meine erste Reise als Bundeskanzler führt mich heute bewusst nach Brüssel", stand da zu lesen - allerdings wurde der Tweet nicht von Schallenbergs Twitter-Konto abgesendet, sondern von dem seines Vorgängers Sebastian Kurz (ÖVP).

(c) APA

Tweet schnell richtig gestellt

Die Panne wurde rasch behoben und der vermeintliche Kurz-Tweet rasch dem richtigen Twitter-Konto des amtierenden Bundeskanzlers zugeordnet. "Ich treffe hier Kommissionspräsidentin @vonderleyen & @eucopraesident Charles Michel zu Gesprächen. Meine Botschaft ist klar: Österreich ist und bleibt ein verlässlicher Partner in der EU", war dann von Schallenberg zu lesen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Twitter-Panne: Statt Schallenberg schrieb Kurz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen