AA

TV-Duelle sind nicht wichtig - das ist das Ergebnis der Sonntags-Umfrage

"High Noon" zwischen Michael Spindelegger und HC Strache im TV-Duell.
"High Noon" zwischen Michael Spindelegger und HC Strache im TV-Duell. ©APA
Bregenz - 64,2 Prozent der befragten LeserInnen haben angegeben, dass sie sich in ihrer Wahlentscheidung nicht von TV-Duellen beeinflussen lassen. Für 35,8 Prozent sind diese jedoch mit entscheidend für den Wahltag.

Die TV-Duelle laufen auf Hochtouren. Nach dem vermeintlichen “Kanzler-Duell” zwischen Werner Faymann und Michael Spindelegger auf Puls4, treten die Spitzenkandidaten der Parlaments-Fraktionen in ORF2 – bei Ingrid Thurnher – gegeneinander an. Doch wie wichtig sind solche TV-Duelle wirklich? Das wollten WANN & WO und VOL.AT in der Sonntags-Umfrage von Ihnen wissen. 64,2 Prozent lassen sich von den Aussagen und Argumenten in den Konfrontationen nicht beeinflussen, für immerhin noch 35,8 Prozent sind diese jedoch entscheidend.

 Strache führt Ranking an

Zumindest bei den Umfrageteilnehmern konnte bis dato HC Strache am besten punkten. Für 23,1 Prozent hat er bis jetzt top abgeschnitten, gefolgt von Kanzler Faymann (19,6) und Eva Glawischnig (17,5). Alarmierend ist hingegen das Ergebnis zur Frage „Fühlen Sie sich ausreichend über die Standpunkte der Parteien informiert”. 56,2 Prozent haben diese mit „Nein” beantwortet.

Jugend fühlt sich besser informiert

Erfreulich, wenngleich auch nicht realistisch, sind die Werte für die Wahlbeteiligung. 90,9 Prozent haben angegeben, dass sie zur Wahl gehen wollen. Demografisch gesehen war mit 47,8 Prozent das Gros der Umfrage-Teilnehmer älter als 49 Jahre, nur sieben Prozent waren jünger als 20 Jahre. Interessant ist hierbei allerdings, dass 69 Prozent der Jugendlichen angegeben hat, dass TV-Duelle ihre Wahlentscheidung beeinflussen. Und zudem scheint die Jugend besser informiert zu sein. Rund 58 Prozent fühlen sich ausreichend über die Standpunkte und Programme der Parteien informiert. (VOL.AT)

Hinweis der Redaktion: Die Umfrage war anonym und ist nicht repräsentativ. 

Alle Nachrichten zur Nationalratswahl 2013

TV-Duell-Sager: Faymann gegen Bucher
TV-Duell-Sager: Stronach gegen Bucher
TV-Duell-Sager: Strache gegen Glawischnig
TV-Duell-Sager: Glawischnig gegen Faymann
TV-Duell-Sager: Stronach gegen Spindelegger
HC Strache im VOL.AT-Live-Chat
Josef Bucher im VOL.AT-Live-Chat
Eva Glawischnig im VOL.AT-Chat

Und wie ist es für Sie – sind TV-Duelle wichtig oder nicht? Diskutieren Sie im Forum mit!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nationalratswahl
  • TV-Duelle sind nicht wichtig - das ist das Ergebnis der Sonntags-Umfrage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen