Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tutanchamun-Schatz mit EgyptAir in Wien gelandet

©© EgyptAir
Eine besonders wertvolle Fracht ist gestern nachmittags am Flughafen Wien angekommen. Mit einer Cargo-Sondermaschine der EgyptAir kamen die ersten der 130 wertvollen Exponate aus dem Grabschatz des legendären Pharaos Tutanchamun nach Österreich.

Morgen, am 14. Februar 2008, landet die zweite Maschine mit den restlichen Exponaten in Wien.

Sie werden im Rahmen einer einzigartigen Ausstellung vom 9. März bis 28. September 2008 im Völkerkundemuseum Wien gezeigt. Infos und Tickets unter http://tut.khm.at. Der Versicherungswert der EgyptAir-Fracht lag bei über 500 Millionen Euro.

Ahmed M. Moneir, Regional Manager Austria und East Europe bei EgyptAir: “Wir sind stolz darauf, dass wir mit der sensiblen und 100 Prozent nach Plan verlaufenen Überstellung des Schatzes des Pharaos Tutanchamun einen wichtigen Beitrag zur einzigartigen Austellung in Wien leisten konnten.”

“Für alle Österreicher, die durch die Tutanchamun-Ausstellung Lust auf Ägypten und seine Kulturschätze bekommen, ist EgyptAir die ideale Fluglinie”.

Ab 2. April 2008 stockt EgyptAir ihre Verbindung von Wien nach Kairo von derzeit fünf Flügen pro Woche auf tägliche Flüge auf.

“Zusätzlich wird EgyptAir gemeinsam mit österreichischen Reiseveranstaltern spezielle Flug- und Kultur-Kombiangebote schnüren, damit die Fans der Tutanchamun-Ausstellung die Kultursschätze Ägyptens auch live vor Ort bewundern können”, so Monier abschließend.

EgyptAir rechnet mit einem massiv steigenden Passagieraufkommen von Wien in Richtung Kairo in den kommenden Jahren. Grund dafür ist nicht nur der stark wachsende Ägypten-Tourismus mit alleine 200.000 Flugreisenden aus Österreich, die im Jahr 2007 (plus 28% im Vgl. zu 2006) das Land der Pyramiden besuchten, sondern auch die steigende Bedeutung des Flughafens Kairo als Brückenkopf zu über 80 Destinationen in Afrika, den arabischen Ländern und Fernost.

Über EgyptAir

EgyptAir wurde 1932 – als erste Airline im Nahen Osten und in Afrika – gegründet und feiert 2007 sein 75-jähriges Bestandsjubiläum. Die Aufnahme von EgyptAir in die renommierte Star Alliance, der auch Austrian Airlines und Lufthansa angehören, wurde 2007 beschlossen. Bereits seit einiger Zeit führt EgyptAir mit Austrian Airlines und auch Lufthansa erfolgreich Code-Sharing-Flüge durch. Ab 2. April 2008 fliegt EgyptAir täglich ab Wien nach Kairo. (SKI)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Tutanchamun-Schatz mit EgyptAir in Wien gelandet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen