AA

Turnshows direkt vor EURO-Matches

Direkt vor dem Ankick aller Fußball-EM-Matches (außer der Eröffnung und dem Finale) finden hochkarätige Turnshows statt.

Im Auftrag der UEFA bereitet der Österreichische Fachverband für Turnen (ÖFT) derzeit 192 Akteure auf die insgesamt 15 Shows in unseren vier EM-Spielstädten vor. Mit dabei: Vor allem jugendliche und erwachsene Hobby-Leistungsturner/innen. Aber auch EM- und WM-Teilnehmer lassen sich die Auftrittschance in den ausverkauften Stadion-Hexenkesseln nicht entgehen.

Die spektakuläre dreiminütige Choreografie des Zürichers Jakob Schönenberger bewegt zur offiziellen Euro-Musik riesige Dreiecksfahnen und einen überdimensionierten Fußball. Darin eingebettet: Flickflacks, Salti, Schrauben und andere Turntricks auf Topniveau. „Soccerdance“ im Mittelteil setzt das Thema Fußball im Hiphopstil um. In Summe eine hoch komplexe Performance, für die sich doppelt so viele Kandidaten beworben hatten, als gecastet wurden. Das intensive Training läuft seit Wochen.

Während des Spielereinlaufs und dem Abspielen der Hymnen werden die Turner/innen mitten im Blitzlichtgewitter und live im Fernsehen mit Fahnen das Euro-Logo darstellen. ÖFT-Präsident Christian Katzlberger: „Wir haben die Einladung der UEFA sehr gerne angenommen. Denn wir erwarten uns eine riesige Werbung für das Turnen“. Es kommt der Moment, an dem einem alle diese tagtäglichen Euro-Trittbrettfahrer nur noch auf die Nerven gehen. Turnen findet dann mitten am Spielfeld statt! Der ORF strahlt einen ersten Vorbericht mit Trainings-Impressionen im kommenden „Sport am Sonntag“ am 18. Mai aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fussball-EM
  • Turnshows direkt vor EURO-Matches
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen