Turniersieg für Salzburger Farmteam

Den Turniersieg beim Eishockey-Blitzturnier in der Lustenauer Rheinhalle holte sich das Farmteam aus Salzburg. Bestes der drei teilnehmenden Teams aus Vorarlberg war der EHC Feldkirch 2000 auf Rang zwei.

Die Mannschaft aus der Mozartstadt feierte vier Siege, wobei sich der EHC Bregenzerwald erst im Penaltyschießen geschlagen geben musste. Bestes Ländle-Team war der EHC Feldkirch 2000 auf Rang zwei. Fussi und Co. gingen zweimal als Sieger und zweimal als Verlierer vom Eis. Gastgeber EHC Oberscheider Lustenau blieb der dritte Rang.

EHC Oberscheider Lustenau-Blitzturnier 2005:

EHC Bregenzerwald – EHC Feldkirch 2000: 0:1
RB Salzburg – Zell am See: 6:1
EHC Lustenau – EHC Bregenzerwald: 4:2
EHC Feldkirch 2000 – RB Salzburg: 1:2
EHC Lustenau – Zell am See: 2:1 n. P.
EHC Bregenzerwald – RB Salzburg: 2:3 n.P.
EHC Feldkirch 2000 – Zell am See: 1:2 n.P.
EHC Lustenau – RB Salzburg: 2:3
EHC Bregenzerwald – Zell am See: 3:1
EHC Lustenau – EHC Feldkirch 2000: 0:2

Turnierendstand: 1. RB Salzburg, 2. EHC Feldkirch 2000, 3. EHC Oberscheider Lustenau, 4. EHC Bregenzerwald, 5. EK Zell am See

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Turniersieg für Salzburger Farmteam
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.