Turniersieg für die VEU Feldkirch

VEU Feldkirch gewinnt das Turnier mit vier Teams und bleibt in der Testphase unbesiegt.
VEU Feldkirch gewinnt das Turnier mit vier Teams und bleibt in der Testphase unbesiegt. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Im vom EHC Alge Elastic Lustenau veranstalteten Warm Up Turnier konnte Feldkirch sich im Finale gegen den EHC Chur mit 4:3 durchsetzen und gewann das Turnier.

Bei der VEU setzte Trainer Milos Holan den gesamten Kader ein. Kevin Essmann fiel allerdings nachdem ihn ein Treffer der Hartgummischeibe im Gesicht verletzt hatte aus.

Dylan Stanley, der zweimal ins Schwarze traf, Daniel Fekete und Ondrej Hampl trugen sich in die Torschützenliste ein.

Nach dem Sieg gegen den HC Neumarkt vom Freitag blieb die VEU auch im fünften Vorbereitungsspiel unbesiegt. Der nächste Test steigt am kommenden Freitag gegen den ESV Buchloe Pirates.

Lorenz Lift VEU Feldkirch – EHC Chur  4:3

Tore VEU: Stanley (2), Fekete, Hampl

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Turniersieg für die VEU Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen