Turner auf Reisen

Die Turnerschaft Schlins in Griechenland.
Die Turnerschaft Schlins in Griechenland. ©Turnerschaft
Mit einem starken Team von 32 Jugendlichen zwischen neun und 17 Jahren war die Turnerschaft Schlins beim Internationalen Gym Festival in Kefalonia vertreten.

Während die „kleinen Nachwuchshoffnungen“ noch eifrig auf das Landesjugendturnfest trainierten, verzichteten die „Großen“ zugunsten einer zehntägigen Griechenlandreise auf diesen Wettkampf. Nach einer 43 Stunden langen – wie es die Teilnehmer beschreiben „sehr abenteuerlichen und abwechslungsreichen“ Anreise – stand die Eröffnungsfeier in Argostoli auf dem Programm. „Die große Anzahl unserer Turner(innen) sowie deren enorme Exaktheit trotz extremer Hitze begeisterten nicht nur das griechische Publikum, sondern auch die zahlreichen anderen Teilnehmer“, berichtet Trainerin Nicole Tschabrun. Tobender Applaus und „Bravo Austria!“-Rufe des Sprechers begleiteten unsere Aufführungen. „Mit dem Besuch dieses Festivals konnten wir nicht nur unsere, durch die Gymnaestrada entstandenen, Kontakte zu Griechenland pflegen, sondern auch gleich neue Bekanntschaften mit Gruppen aus Slowenien, Belgien und Bulgarien schließen“, genossen auch die Jugendlichen ihre Griechenland-Reise.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schlins
  • Turner auf Reisen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen