AA

Türkei: Zwei Tote bei Bombenanschlag

Bei einem Bombenanschlag in der südosttürkischen Stadt Hakkari sind am Freitag zwei Soldaten getötet und ein Zivilist verletzt worden, so die türkische Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf die örtlichen Behörden.

Der Sprengsatz war in einem Fahrzeug versteckt. Hinweise auf die Attentäter lagen zunächst nicht vor. Die Provinz Hakkari im äußersten Südosten der Türkei an der Grenze zum Iran und dem Irak gilt als eine Hochburg kurdischer Rebellen. Die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) hatte ihren bewaffneten Kampf gegen die türkischen Sicherheitskräfte jüngst intensiviert, nachdem im Juni 2004 ein fünf Jahre zuvor verkündeter einseitiger Waffenstillstand beendet worden war.

Die türkische Polizei schreibt der PKK auch die Urheberschaft des Anschlags im westtürkischen Badeort Kusadasi zu, bei dem am 16. Juli fünf Menschen ums Leben gekommen waren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Türkei: Zwei Tote bei Bombenanschlag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen