AA

Tumult im EU-Parlament

Für einen Tumult im EU-Parlament in Straßburg haben am Dienstag drei italienische Abgeordnete der Lega Nord gesorgt: Abgeordnete der Lega-Nord demonstrierten für Unabhängigkeit von "Padanien".

Während einer Festrede des italienischen Präsidenten Carlo Azeglio Ciampi begannen sie, Sprechchöre für die Unabhängigkeit „Padaniens“ zu skandieren und entrollten ein Transparent.

EU-Parlamentspräsident Josep Borrell ließ die Abgeordneten Mario Borghezio, Matteo Salvini und Francesco Enrico Speroni aus dem Saal entfernen, die Ordner mussten einen Skandierer sogar tragen. Unter „Padanien“ versteht die Lega Nord den Norden Italiens, den die Partei vom ärmeren Süden des Landes abspalten will.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tumult im EU-Parlament
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen