Türkisch als Maturafach?

Die Parteien sind sich uneinig über Türkisch als Fremdsprachen-Fach.
Die Parteien sind sich uneinig über Türkisch als Fremdsprachen-Fach. ©APA
Die Frage des Tages von VN undVOL.AT: Soll Türkisch als Fremdsprache bei der Matura eingeführt werden?

Laut einer Umfrage sind AHS-Direktoren mehrheitlich dafür, neben Englisch, Französisch, Russisch und anderen Sprachen auch Türkisch als Maturaprüfungsfach zuzulassen. „Wenn man es als Fremdsprachen-Fach lernt, habe ich kein Problem damit“, erklärt ÖVP-Innenministerin Johanna Mikl Leitner. Die Vorarlberger Volkspartei ist gegen eine Einführung, Klubobmann Roland Frühstück etwa sieht andere bildungspolitische Herausforderungen. Die FPÖ ist auf Bundes- und Landesebene gegen eine Türkisch-Matura. Andere Parteien, darunter die SPÖ und die Grünen, sind dafür.

Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world’s leading questionnaire tool.

Die letzte Frage des Tages

Gibt es eine Rechtfertigung für Pensionen über der ASVG-Höchstpension (3136 Euro) im öffentlichen Sektor?

  • Ja: 9,86 Prozent
  • Nein: 90,14 Prozent

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Türkisch als Maturafach?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen