"Tschutta 3.0": Die Tops im Jahr 2020 im Profi- und Amateurfußball

In der 19. Ausgabe von „Tschutta-3.0“ dreht sich das runde Leder um die Tops im Corona-Sportjahr 2020 im Vorarlberger Amateur- und Profifußball.

In der 19. Ausgabe von „Tschutta-3.0“ dreht sich alles um die positiven Höhepunkte im nun zu Ende gehenden Corona-Jahr 2020 im Amateur- und Profifußball aus Vorarlberger Sicht.  

“Tschutta” – so heißt das neue Videoformat auf VOL.AT in dem sich alles um das runde Leder dreht. Ländlekicker-Reporter Thomas Knobel wird ab sofort wöchentlich seine Fußball-Highlights für das Wochenende präsentieren und blickt auch zurück. Zudem gibt’s Hintergründe, Analysen und die heißesten News und Gerüchte aus der Vorarlberger-Fußball-Szene.

TOPS IM PROFIFUSSBALL

SPIELER

Speziell im Profifußball aus Sicht der Vorarlberger Vereine gab es 2020 viele „Best of“. So wechselte Altach Stürmer Christian Gebauer in die Deutsche Bundesliga zu Arminia Bielfeld. Altach Regisseur Sidney Sam spielt nun für den Türkischen Spitzenklub Antalyaspor. Ronivaldo verlässt als Rekordtorschütze Austria Lustenau und wurde zum besten Spieler der 2. Liga gewählt. Nur noch eine Frage der Zeit, ehe FC Dornbirn Alleinunterhalter Lukas Fridrikas in der Bundesliga oder im Ausland zu sehen sein wird. FC Dornbirn Eigenbau Anes Omerovic wechselte im Sommer zum Schweizer Klub Winterthur.

TRAINER

Trainer Lassaad Chabbi wird in seiner Heimat Tunesien mit Monastir Meister. Adi Hütter als Coach von Eintracht Frankfurt hat international sogar für Furore gesorgt. Damir Canadi kehrt zum griechischen Spitzenverein Atromitos Athen zurück. Goalie Dejan Stojanovic spielt nun für den englischen Zweitligist Middlesbrough. Michael Liendl erlebt in Wolfsberg ein goldenes Jahr.

AMATEURFUSSBALL

VfB Hohenems hat heuer in der VN.at Eliteliga kein einziges Meisterschaftsspiel verloren und auch im VFV Cup alle Partien gewonnen. SPG Großwalsertal überstand alle Matches ohne Niederlage, auch dank dem Sturmduo Jordan Türtscher und Hannes Rinderer. Gaißau 1b (5. LK Unterland) hat auch alle Spiele ohne Niederlage in diesem Jahr überstanden. FC Dornbirn Frauen haben alle Meisterschaftsspiele seit drei Jahren gewonnen, das ist Rekordniveau.

AUFSTEIGER

Die Dornbirnerin Carina Brunold hat als jahrgangsjüngste in der ÖFB Nationalmannschaft der U-19-Elf ein Tor geschossen. Tore am Fließband schießt FC Dornbirn Nachwuchsspieler Bekem Bicki. Ein Auslandsvertrag in Deutschland steht kurz bevor. Noah Bischof, Samuel Mischitz, Noah Bitsche haben schon jetzt einen Jungprofivertrag ab 1. Juni 2021 für SCR Altach unterzeichnet. Die Schrunserin Leonie Salzgeber ist die erste Fußballerin Vorarlbergs, die für vier Jahre ein Internat (Schule und Fußball) in South Alabama in Amerika besucht.   

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • "Tschutta 3.0": Die Tops im Jahr 2020 im Profi- und Amateurfußball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen