AA

"Tschutta 3.0": Der größte Fehleinkauf von SCR Altach

In der 27. Ausgabe von "Tschutta 3.0" dreht sich alles den Flop-Transfer von Altach Stürmer Danilo Carando, Altach und Austria Lustenau in großen Abstiegsnöten sowie das bevorstehende Ländlederby Dornbirn gegen Austria Lustenau 

In der 27. Ausgabe von „Tschutta 3.0“ dreht sich alles um Altach Kicker Danilo Carando, zwei der drei Vorarlberger Profiklubs mit großen Abstiegssorgen, das Prestigeduell auf der Birkenwiese vor leeren Rängen, Ex-Bregenz Trainer Mladen Posavec in Saudi Arabien tätig und Anna Bereuter vor dem Debüt im Frauen A-Nationalteam

Ab sofort wieder zurück: Die Vorschau und Rückblick mit den Highlights vom Profi- und Amateurfußball für das Fußball-Wochenende von Ländlekicker-Reporter Thomas Knobel.

“Tschutta” – so heißt das neue Videoformat auf VOL.AT in dem sich alles um das runde Leder dreht. Ländlekicker-Reporter Thomas Knobel wird ab sofort wöchentlich seine Fußball-Highlights für das Wochenende präsentieren und blickt auch zurück. Zudem gibt’s Hintergründe, Analysen und die heißesten News und Gerüchte aus der Vorarlberger-Fußball-Szene.

Flop

Liveticker SCR Altach vs St. Pölten

Mit nur zwanzig Toren aus bisher 23 Meisterschaftsspielen stellt der SCR Altach die schlechteste Offensive in der Bundesliga. In der Winterübertrittszeit wurde der Argentinier Danilo Carando (32) von einem peruanischen Klub verpflichtet. Der 32-jährige Südamerikaner hat aber noch keine einzige Sekunde in einem Bewerbsspiel für die Rheindörfler gespielt und sollte eigentlich als neuer Torjäger glänzen. Das ist der größte Flop aller neuen Spieler von Altach in dieser Saison. Ein Fehleinkauf auf allen Ebenen. Der Abstiegskampf spitzt sich für Altach nach der 0:2-Niederlage bei Austria Wien zum Auftakt der Qualirunde zu. Im Heimspiel am Samstag um 17 Uhr vor 100 Fans kommt St. Pölten mit Sportdirektor und Neocoach Georg Zellhofer in die Cashpoint-Arena. Altach muss auf den bislang besten Torschützen Emanuel Schreiner verletzungsbedingt verzichten. Dann muss eben Daniel Nussbaumer oder Marco Meilinger in die Bresche springen und das Siegtor schießen.

Abstiegsangst

Liveticker Austria Lustenau vs Rapid II

Nicht nur in Altach auch in Lustenau geht die Abstiegsangst um. Den Grün-Weißen steht das Wasser bis zum Hals. Statt um den Aufstieg ein Wörtchen mitzureden spielt man nun um die Ligazugehörigkeit in der 2. Liga. Sechs von sieben Spiele hat Lustenau zuletzt verloren. Im Heimspiel am Samstag 14.30 Uhr gegen Rapid Wien II sind drei Punkt Pflicht. Ohne Torjäger Haris Tabakovic, Michael Lageder und den gelbgesperrten Wallace muss sich die Austria vor allem rehabilitieren. Am Ostermontag gab es ein 0:3 zuhause gegen Austria Wien II.

Geburtstagsgeschenk

Liveticker W. Innsbruck vs FC Dornbirn

Der FC Mohren Dornbirn hat den 4:2-Auswärtserfolg in Horn teuer bezahlt. Christoph Domig verletzte sich schwer und fällt mehrere Wochen aus. Auch Mario Jokic, Lukas Allgäuer und Hamed Saleh stehen nicht zur Verfügung. Dornbirn Goalie Lucas Bundschuh feiert im Auswärtsspiel in Innsbruck am Freitag 20.25 Uhr seinen 25. Geburtstag und will doppelt jubeln. Eine schwere Aufgabe für Dornbirn beim Aufstiegsaspirant aus der Tiroler Landeshauptstadt.

Derby ohne Fans

Liveticker FC Dornbirn vs A.Lustenau

Wenn am Dienstag 13. April, 20.25 Uhr das Ländlederby in der 2. Liga zwischen FC Mohren Dornbirn und SC Austria Lustenau angepfiffen wird, gibt es für beide Lager keine Unterstützung von treuen Anhängern. Das Hinspiel gewann Dornbirn dank dem Traumtor von Franco Joppi mit 1:0. Viele starke Lustenauer Spieler konnten im Herbst 2020 damals krankheitsbedingt nicht spielen.

Saudi Arabien

Er war schon Trainer und Bundesligaspieler bei SW Bregenz und Coach der Lustenauer Austria. Die Rede ist von Mladen Posavev. Seit vier Jahren ist der 49-jährige Kroate in Saudi Arabien in der Premier League als Übungsleiter tätig. Seit 6. Jänner 2021 ist Saham Club der neue Arbeitgeber von Posavec.

Teamdebüt

Die Lochauerin Anna Bereuter wurde von Teamcoach Irene Fuhrmann ins Frauen A-Nationalteam für das Freundschaftsspiel gegen Finnland einberufen. Die 19-jährige Spielerin steht vor dem Debüt in der rot-weiß-roten Auswahl. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • "Tschutta 3.0": Der größte Fehleinkauf von SCR Altach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen