AA

Tschetschenien: Polizei eröffnet Feuer

In Tschetschenien ist es am Samstag zu neuer Gewalt gekommen: Polizisten eröffneten im Zentrum von Grosny am helllichten Tag das Feuer auf einen flüchtenden Mann.

Dabei wurden neben dem Fliehenden zwei Unbeteiligte, darunter eine junge Studentin, erschossen, wie eine Augenzeugin der Nachrichtenagentur AP sagte. Zwei weitere Personen wurden mit Schussverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Behörden in der tschetschenischen Hauptstadt riegelten das Gebiet ab und äußerten sich nicht zu dem Vorfall.

Bei Angriffen von separatistischen Rebellen auf Regierungstruppen und bei Minenexplosionen wurden in den vergangenen 24 Stunden in Tschetschenien drei Soldaten getötet und elf weitere verwundet, wie die moskautreue Regierung mitteilte. 200 Personen seien wegen des Verdachts, die Rebellen zu unterstützen, verhaftet worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tschetschenien: Polizei eröffnet Feuer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen