AA

TS Wolfurt ist Meister im Teamturnen

TSZ Dornbirn ist Meister in der Juniorenklasse.
TSZ Dornbirn ist Meister in der Juniorenklasse. ©VOL.AT/Privat
Am 14. Juni wurden in der Harder Sporthalle am See die 14. Vorarlberger Landesmeisterschaften im Team-Turnen ausgetragen. Dabei holte das Herrenteam der TS Wolfurt im Alleingang den Titel in der Meisterklasse.
Wolfurt und Dornbirn eine Klasse für sich

Die Mannschaft ist bereits für die Europameisterschaft Mitte Oktober in Reykjavik (Island) nominiert und überzeugte trotz verletzungsbedingten Ausfällen mit einer Top-Leistung von 44,65 Punkten. In der Juniorinnen-Meisterklasse sicherten sich die Turnerinnen des Turnsportzentrums Dornbirn den Titel (42,70) vor den Juniorinnen der TS Hohenems (36,25). Weitere Klassensiege gingen an die TS Höchst ex aequo mit dem TSZ Dornbirn in der Schülerinnenklasse, ans Nachwuchs-Team des TSZ Dornbirn sowie an die TS Lustenau in der Kategorie Team-Turn10. Für eine gelungene Abwicklung der Wettkämpfe sorgten die Veranstalter der TS Hard mit Obmann Hans-Karl Mair und Erika Pratzner. Insgesamt hatten sich 15 Mannschaften aus den Turnerschaften Lustenau, TSZ Dornbirn, Mäder, Wolfurt, Hohenems, Klaus, SG Götzis und Höchst beteiligt.

Team-Turnen ist ein Mannschaftsbewerb für 6 bis 12 Turnerinnen und Turner jeden Alters. Ausgetragen wird ein Dreikampf mit spektakulären Trampolinsprüngen, Tempo-Bodenturnen auf der Tumblingbahn sowie einer tänzerisch-akrobatischen Bodenchoreographie. In Vorarlberg ist das Nievau in der 2001 neu eingeführten Turn-Sportart mittlerweile beachtlich: in den Nachwuchsklassen zeigten die Turnerinnen grundlegende Element in sorgfältiger Ausführung, in der Meisterklasse beindruckten die Turner mit gestreckten Doppelsalto-Verbindungen in Kombination mit Mehrfachdrehungen.

Weitere Informationen, alle Ergebnisse sowie 250 Fotos des Bewerbs: www.vts.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • TS Wolfurt ist Meister im Teamturnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen