AA

Truppenaufmarsch am Golf

Im Zuge ihres Truppenaufmarsches am Golf sind weitere US-Soldaten in Kuwait eingetroffen. Die ersten neuen Soldaten kamen am Mittwoch an.

Augenzeugen berichteten, sie seien mit Charterflugzeugen auf dem militärischen Teil des internationalen Flughafens von Kuwait gelandet. Ein großer Teil von ihnen gehört zur 3. Infanterie-Division aus Fort Stewart in Georgia, die auf den Wüstenkrieg spezialisiert ist. Über die Truppenstärke in Kuwait wollte der Sprecher keine Angaben machen.

Vor der Ankunft der neuen Einheiten hielten sich bereits mindestens 15.000 US-Soldaten in Kuwait auf. Ein Großteil von ihnen hatte im Dezember an einem 21 Tage langen Manöver in der El Udairi-Wüste nahe der irakischen Grenze teilgenommen. Es war das größte Manöver in Kuwait seit dem Golfkrieg von 1991.

Nach US-Medienberichten will das Pentagon zusätzlich zwei weitere Infanterie-Brigaden der 3. Division nach Kuwait schicken. Es wird damit gerechnet, dass die Zahl der US-Soldaten in der Golfregion bis Ende Jänner auf etwa 100.000 ansteigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Truppenaufmarsch am Golf
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.