AA

Trump: USA sind nicht mehr der "Weltpolizist"

US-Präsident Trump und seine Frau Melania im Irak
US-Präsident Trump und seine Frau Melania im Irak ©APA (AFP)
US-Präsident Donald Trump hat bei einem Truppenbesuch im Irak einen radikalen Kurswechsel in der US-Außen- und Verteidigungspolitik verkündet.

Die USA “können nicht mehr der Weltpolizist sein”, sagte Trump am Stefanitag in einer Rede vor US-Soldaten auf einem Luftwaffenstützpunkt westlich von Bagdad.

Seine Pläne für einen vollständigen US-Abzug aus Syrien verteidigte er damit, dass dem Einsatz mittlerweile “genug Zeit” gegeben worden sei. Trumps Überraschungsbesuch im Irak ist die erste Visite bei US-Kampftruppen im Ausland seit seinem Amtsantritt vor fast zwei Jahren.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Trump: USA sind nicht mehr der "Weltpolizist"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen