Trotz Erfolge: Teamturnen kämpft mit dem Image

©Kilian Hellenstainer
Gleich siebzehn sehr hoffnungsvolle Turnerinnen aus Vorarlberg qualifizierten sich für die Europameisterschaften, welche vom 16. bis 20. Oktober in Portugal über die Bühne gehen wird.
NEU! Best of Teamturnen Ländle Auswahl

Seit vielen Jahren wird bei der Vorarlberger Turnerschaft die Nachwuchsarbeit in der Sektion Teamturnen großgeschrieben. Ein hochqualifiziertes Trainerteam mit Sarah Blum, Flora Bolter, Felix Bischof, Martina Huber, Isabella Kernbeiß und Ruben Wagner kümmert sich um die vielen talentierten Jung-Turner und in der Seniorenklasse. Normalerweise werden die Trainingseinheiten mit den Athleten in den vielen Vereinen des Landes abgehalten. Die Nationalteamkader-TurnerInnen erhalten jährlich in drei Trainingslagern einen Feinschliff und vor dem Großereignis auf europäischer Ebene gibt es zusätzliche Übungseinheiten an den Wochenenden. Die Landestitelkämpfe in Wolfurt (6. Oktober) gelten als Generalprobe für das Highlight in Odivelas in Portugal. Bei den Europameisterschaften im Teamturnen gab es schon viele  Topplatzierungen bei den Frauen und Männern.

Teamturnen im Bekanntheitsgrad stärken

Das sagt Teamturnen Nationaltrainerin Flora Bolter zu den Wünschen und Zielen: „Ein großes Ziel ist es, Teamturnen in Österreich noch größer, bekannter und noch attraktiver zu machen, sowie das Konzept der Nationalteams weiterzuführen. Wichtig ist es, den Sport in Österreich flächendeckend noch mehr zu verbreiten und in sämtlichen Altersklassen weitere Sportler (vor allem Burschen) zu gewinnen. Entwickelt es sich weiter so gut wie zurzeit, kann auf Mixed- und Männerteams sowie zukünftige Finalteilnahmen bei Europameisterschaften spekuliert werden.

Qualifikation für Teamturnen EM in Portugal:
Beim Trainingslager an Ostern hat der Trainerstab aus allen Turnerinnen die besten 16 ausgewählt. Beim nächsten Trainingslager an Pfingsten wurde auf 14 reduziert und im August hat man dann das EM-Team (12) festgelegt. Die Kriterien waren dabei die Schwierigkeiten der Sprünge, die Ausführung und Sicherheit der Sprünge, die tänzerische Leistung und die Qualität der Bodenelemente.

Vorbereitung für Teamturnen EM in Portugal:
Zur Vorbereitung war das rot-weiß rote Turnerteam von 7.-9. September in Görz (Italien) auf einem internationalen Wettkampf. Dort wurden alle Sprünge und Elemente getestet. Die Mädchen haben sich gut präsentiert. Ein paar kleine Fehler waren noch vorhanden, hoffen aber, dass wir diese bis zur EM ausbügeln können.

Probleme im Teamturnen

Das größte Problem ist weiterhin, dass in diesem Sport viel zu wenig Geld vorhanden ist, um Wettkämpfe, Trainingslager, Trainer und sonstige Leistungen zu finanzieren. Teamturnen basiert größtenteils auf Ehrenamt.

Sponsoren

Es ist sehr schwierig Sponsoren zu finden, die Teamturnen unterstützen wollen. Jeder Hobby-Fußballclub findet leichter Sponsoren als Teamturner auf Europameisterschaftsniveau.

Kaderliste Teamturnen AUT/Junioren (2001 – 2005 Jahrgang): Jana Bohle (Hohenems), Sarah Enz (Dornbirn), Jana Feurle (Dornbirn), Lisa Gastl (Hohenems), Anna Hofer (Wolfurt), Chantale Kobelt (Lustenau), Ella Kopf (Hohenems), Estella Mischi (Wolfurt), Luisa Pletzer (Klagenfurt), Antonia Proßnigg (Klagenfurt), Sarah Riedmann (Lustenau), Liliane Simma (Dornbirn); Nationaltrainer: Felix Bischof (Wolfurt), Sarah Blum (Höchst)
Flora Bolter (Wolfurt)

Kaderliste Teamturnen AUT/Senioren (2002 und älter): Cornelia Bucher (Dornbirn), Julia Bürger (Klagenfurt), Leonie Hämmerle (Dornbirn), Chiara Hollenstein (Lustenau), Alexandra Huber (Hallein), Julia Mikusch (Klagenfurt), Stefanie Noppinger (Hallein), Laura Schabmann (Dornbirn), Lisa Schabmann (Dornbirn), Hannah Schmid (Dornbirn), Raphaela Wund (Lustenau), Tabea Zirnig (Klagenfurt); Nationaltrainer: Martina Huber (Lustenau), Isabella Kernbeiß (Dornbirn), Ruben Wagner (Dänemark)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Trotz Erfolge: Teamturnen kämpft mit dem Image
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen