AA

Tropensturms bedroht erneut USA

Wegen des Tropensturms "Rita" haben die US-Behörden am Sonntag (Ortszeit) eine Warnung für die Inselkette vor der Südspitze des Festlandes von Florida, die Keys, erlassen.

Der Tropensturm näherte sich nach Angaben des US-Hurrikan- Zentrums in Miami mit Spitzengeschwindigkeite von mehr als 85 Stundenkilometern in nordwestlicher Richtung den Bahamas.

Am Abend war das Zentrum des Sturms rund 530 Kilometer südöstlich von Nassau, der Hauptstadt der Bahamas, entfernt. Bis Montagabend (Ortszeit) könne sich „Rita“ zu einem Hurrikan der Stärke 1 (mit Geschwindigkeiten von mehr als 119 Stundenkilometern) verstärken, hiess es.

Der kubanische Zivilschutz gab seinerseits Sturmwarnungen für sechs Provinzen im Zentrum und im Westen des Landes heraus.

„Rita“ ist der 17.©Tropensturm der diesjährigen Hurrikan-Saison im Atlantik. Sie endet normalerweise Ende November, wobei die Hurrikane gegen Ende der Saison meist stärker ausfallen als zu Beginn.

Zuletzt hatte der Hurrikan „Ophelia“ die Ostküste der USA mit heftigen Winden und Regenfällen überzogen. Ende August suchte Hurrikan „Katrina“ die US-Südstaaten heim und tötete dort amtlichen Angaben zufolge mindestens 880 Menschen. Hunderttausende Menschen wurden obdachlos.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tropensturms bedroht erneut USA
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen