AA

Trio nach Überfall auf Wiener Wettlokal geschnappt

©Bilderbox.at
Nicht weit gekommen ist Ende Juli ein Gauner-Trio nach einem Überfall auf ein Wettlokal in Wien-Ottakring. Die 19 bis 25 Jahre alten Männer hatten in der Nacht auf den 24. Juli den Angestellten des Geschäfts in der Neulerchenfelder Straße beraubt und den Tresor ausgeräumt.

Wie erst jetzt von der Polizei bekanntgegeben wurde, klickten nur eine halbe Stunde später die Handschellen. Eine Streife stoppte das Fluchtfahrzeug am Gaudenzdorfer Gürtel in Meidling.

Mit Gasrevolver und Messern bewaffnet, gaben sich zwei der Kriminellen zunächst als Spieler aus, der dritte Komplize wartete im Fluchtwagen, sagte Major Gerhard Winkler von der Kriminaldirektion 1 zur APA. Als der letzte Kunde gegen 2.30 Uhr das Lokal verlassen hatte, bedrohten die beiden Männer den alleine anwesenden Angestellten. Die scharfe Pistole, die der Mitarbeiter zum Schutz bei sich trug, nahmen die Gauner ihrem Opfer ebenso ab wie die Tageslosung, das eigene Bargeld und den gesamten Inhalt des Tresors.

Vor ihrer Flucht schnappten sich die Räuber noch das Telefon, um eine Alarmierung der Polizei zu verzögern. Die Beschreibung ihres Fahrzeuges wurde dem Trio trotz aller Vorsicht zum Verhängnis: Die Polizei hielt den Wagen an und stellte neben der gesuchten Beute auch eine Machete und mehrere Messer sicher.

Die Drei wurden widerstandlos festgenommen und in die Justizanstalt eingeliefert. Laut Winkler handelt es sich um keine Serien-Räuber. Die 19- bis 25-Jährigen seien aus Geldnot auf die Idee gekommen, einen Überfall zu begehen, erklärte er. Sie würden keiner Arbeit nachgehen, einer der Gauner soll vor der Delogierung gestanden haben. Weitere Taten werden den Männer nicht zur Last gelegt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Trio nach Überfall auf Wiener Wettlokal geschnappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen