Trio-Infernale war Garant für Derbyerfolg

©Philipp Steurer
Das SSV-Trio Infernale Johanna Rauch, Fabienne Tomasini und Beate Kuhn war mit ihren insgesamt 22 Toren großer Garant für den klaren 29:18-Derbyerfolg gegen BW Feldkirch.
Best of Dornbirn und Feldkirch

Der SSV Dornbirn Schoren entschied das erste Ländle-Derby der noch jungen WHA-Saison klar für sich. Die Sieben von Trainerin Sabine Kainrath feierte gegen den HC JCL BW Feldkirch zum Auftakt der zweiten Runde einen souveränen 29:18 (12:7)-Heimsieg.
Dornbirn übernahm in der Messesporthalle 2 nach einer Viertelstunde das Kommando, verwandelte einen 4:5-Rückstand in eine 9:5 und führte zur Pause bereits mit fünf Toren. In Halbzeit zwei ließen Fabienne Tomasini und Co. nichts mehr anbrennen und zogen weiter davon.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Trio-Infernale war Garant für Derbyerfolg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen