AA

Trinidad: Drei Verletzte bei Explosion

Bei einer Explosion in Trinidad sind am Freitag drei Menschen verletzt worden. Die Detonation ereignete sich nach Polizeiangaben in der Nähe eines Nachtclubs in der Hauptstadt Port of Spain.

Seit Juli ist die Stadt jeweils zur Monatsmitte von Bombenexplosionen erschüttert worden: Am 11. Juli explodierte ein Sprengsatz, der in einem Abfalleimer deponiert war. 14 Menschen erlitten Verletzungen. Am 11. August und 10. September explodierten zwei Bomben, die zwischen Müllsäcken beziehungsweise in einem Mülleimer hinter einem Fast-food-Restaurant versteckt waren. Verletzt wurde dabei niemand.

Die Regierung von Trinidad hat seitdem die Sicherheitsvorkehrungen in der Hauptstadt verstärkt. Die amerikanische Botschaft warnte US-Bürger, die Innenstadt von Port of Spain Anfang der Woche zu meiden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Trinidad: Drei Verletzte bei Explosion
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.