Treffen zwischen Papst Franziskus und Großimam Tajeb

Missverständnisse sollen ausgeräumt werden
Missverständnisse sollen ausgeräumt werden
Papst Franziskus empfängt am Montag im Vatikan den Großimam Scheich Ahmed al-Tajeb. Es ist die erste Begegnung zwischen dem Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und der höchsten Autorität im sunnitischen Islam.

Der Leiter der angesehenen islamischen Al-Ashar-Universität in Kairo will nach Angaben seines Stellvertreters dem argentinischen Papst eine Botschaft der Toleranz übermitteln.

Zugleich geht es dem Großimam demnach darum, durch Terrorgruppen verursachte Missverständnisse über den Islam auszuräumen und Muslime in westlichen Staaten zur Integration in die Gesellschaft zu ermutigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Treffen zwischen Papst Franziskus und Großimam Tajeb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen