Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Treffen der heimischen Fußballfamilie

©VOL.AT/Lerch
Bei der zum vierten Mal in der Casino Lounge in Bregenz veranstalteten VN Nacht des Fußballs traf sich alles, was im Vorarlberger Sport einen Namen hat.
VN Nacht des Fußballs 2019
NEU

Angeführt wurde die Gästeschar von VFV-Präsident Horst Lumper, der zusammen mit Sportchef Andreas Kopf den Verband vertrat. Bei den traditionell von den VN vergebenen Auszeichnungen durften auch Vertreter der Vereine nicht fehlen. Austria-Lustenau-Trainer Gernot Plassnegger war mit Gattin Verena im Casino, vom Olympiazentrum Vorarlberg ließ sich Geschäftsführer Sebastian Manhart den ersten Höhepunkt im Vorarlberger Fußball nicht entgehen. Auch die Altach-Spieler Hannes Aigner und Philipp Netzer statteten der Veranstaltung ihren Besuch ab. Von Seiten der Sponsoren wurden Wolfgang Sila (Fohrenburger), Gerhard Hamel (Volksbank), Patrick Mariacher und Manuel Hammerle (Intersport) im Casino mit Gastgeber Bernhard Moosbrugger gesehen. Der Fußballer des Jahres Georg Margreitter wurde durch seine Eltern Hubert und Judith an der Nacht des Fußballs würdig vertreten.

Livestream zum Nachsehen

Die Gewinner

Fußballer des Jahres (bis 2013 eine Wahl der Fans)
2003: Dario Baldauf (FC Lustenau 1907)
2004: Rudi Gussnig (Cashpoint SCR Altach)
2005: Oliver Schnellrieder (SCR Altach)
2006: Mario Krassnitzer (SCR Altach)
2007: Alexander Guem (SCR Altach)
2008: Alexander Guem (SCR Altach)
2009: Alexander Guem (SCR Altach)
2010: Martin Kobras (Cashpoint SCR Altach)
2011: Martin Kobras (Cashpoint SCR Altach)
2012: Martin Kobras (Cashpoint SCR Altach)
2013: Marcel Büchel (FC Bologna/FC Empoli)
2014: Ramazan Özcan (FC Ingolstadt 04)
2015: Ramazan Özcan (FC Ingolstadt 04)
2016: Philipp Netzer (Cashpoint SCR Altach)
2017: Georg Margreitter (1. FC Nürnberg)
2018: Georg Margreitter (1. FC Nürnberg)

Fußballerin des Jahres
2012: Veronika Vonbrül (RW Rankweil)
2013: Julia Schnetzer (RW Rankweil)
2014: Sarah Traxl (FFC fairvesta Vorderland)
2015: Verena Müller (FFC fairvesta Vorderland)
2016: Sabrina Horvat (FC Basel 1893)
2017: Verena Müller (FFC fairvesta Vorderland)
2018: Sabrina Horvat (SV Werder Bremen)

Trainer des Jahres
2007: Eric Orie (FC Lustenau 1907)
2008: Peter Jakubec (FC Hard/SCR Altach)
2009: Edi Stöhr (SC Austria Lustenau)
2010: Adi Hütter (Cashpoint SCR Altach)
2011: Adi Hütter (Cashpoint SCR Altach)
2012: Helgi Kolvidsson (SC Austria Lustenau)
2013: Adi Hütter (SV Grödig) 2014: Damir Canadi (Cashpoint SCR Altach)
2015: Damir Canadi (Cashpoint SCR Altach)
2016: Adi Hütter (BSC Young Boys)
2017: Adi Hütter (BSC Young Boys)
2018: Adi Hütter (Eintracht Frankfurt)

Der Fußballer bzw. die Fußballerin sowie der Trainer des Jahres werden seit 2014 von einer Expertenjury gewählt.

Aufsteiger des Jahres
2007: Harun Erbek (FC Lustenau 1907)
2008: Ramazan Özcan (1899 Hoffenheim)
2009: Georg Margreitter (FK Austria Wien)
2010: Orhan Ademi (Cashpoint SCR Altach)
2011: Patrick Seeger (FC Lustenau 1907)
2012: Jan Zwischenbrugger (Austria Lustenau)
2013: R. Leandro Thomaz „Rafinha“ (Altach)
2014: Jan Zwischenbrugger (SCR Altach)
2015: Marcel Büchel (FC Bologna/FC Empoli)
2016: Lukas Jäger (Cashpoint SCR Altach)
2017: Valentino Müller (Cashpoint SCR Altach)
2018: Darijo Grujcic (SC Austria Lustenau)

Pechvogel des Jahres
2010: Sidinei De Oliveira (SC Austria Lustenau)
2011: Philipp Eisele (FC Lustenau 1907) 2012: Marcel Wirth (blum FC Höchst)
2013: Philipp Wörz (SV Gaißau)
2014: Benedikt Zech (Cashpoint SCR Altach)

Schiedsrichter des Jahres
2012: Robert Schörgenhofer
2013: Dominik Ouschan
2014: Dominik Ouschan
2015: Robert Schörgenhofer
2016: Robert Schörgenhofer
2017: Robert Schörgenhofer
2018: Robert Schörgenhofer

VN-Lieblingsspieler der Fans*
2014: Jan Zwischenbrugger (SCR Altach)
2015: Benedikt Zech (Cashpoint SCR Altach)
2016: Louis-Clement Ngwat-Mahop (Altach)
2017: Hannes Aigner (Cashpoint SCR Altach)
2018: Hannes Aigner (Cashpoint SCR Altach)

*Internetvoting
Alle Infos zur VN Nacht des Fußballs, sowie ein Interview mit Hannes Aigner lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Vorarlberger Nachrichten und online unter VN.at.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Treffen der heimischen Fußballfamilie
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen