Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trauriger Wolfurt-Sieg, Abschied vom Urgestein

Wolfurt Urgestein Thomas "Fibi" Fetz stand zum letzten Mal im Tor der Hofsteig-Elf und wurde verabschiedet.
Wolfurt Urgestein Thomas "Fibi" Fetz stand zum letzten Mal im Tor der Hofsteig-Elf und wurde verabschiedet. ©VOL.AT/Lerch
Trauriger 1:0-Heimsieg von Wolfurt gegen Röthis. Urgestein Thomas „Fibi“ Fetz stand zum letzten Mal im Tor der Hofsteig-Elf.
Trauriger Sieg, Abschied von Urgestein

Exakt acht Minuten durfte Wolfurt vom Aufstieg in die Westliga träumen. Kurz nach Wiederbeginn erzielte Mittelfeldspieler Martin Schertler für die Elf um Erfolgscoach Stipo Palinic im Heimspiel gegen Röthis vor 650 Zuschauern das Siegtor (54.). Als Lohn der besten Frühjahrsmannschaft in der Vorarlbergliga gab es für Wolfurt den zweiten Tabellenplatz. Mit der Erfolgsbilanz von 17 Meisterschaftsspielen in Folge ungeschlagen nimmt die Hofsteig-Elf in der kommenden Saison den zweiten Anlauf den Aufstieg in die Drittklassigkeit zu realisieren. Ab der neuen Saison hütet dann Youngster Laurin Godula das Tor von Tobias Neubauer und Co. Langzeit-Goalie Thomas „Fibi“ beendete seine aktive Laufbahn gegen Röthis und wie es sich gehört hielt er seinen Kasten rein. Über 400 (!) Meisterschaftsspiele stand „Fibi“ zwischen den Pfosten der Wolfurter und machte eine gut Figur.

Zimm FC Wolfurt – SC Röfix Röthis 1:0 (0:0)

An der Ach, 650 Zuschauer, SR Gangl

Tor: 53. 1:0 Martin Schertler

Gelbe Karten: 25. Salzger, 39. Felix Schöch (beide Röthis), 60. Neunteufel (Wolfurt), 80. Kilian Schöch (Röthis), 85. Benjamin Neubauer (Wolfurt), 89. Marte (Röthis/alle Foulspiel)

Zimm FC Wolfurt: Thomas Fetz (90./+3 Godula); Muxel, Eisele, Kaufmann, Acar (90./+5 Maurer); Neunteufel, Benjamin Neubauer (87. Pirker), Schertler, Ücüncü, Kalb; Tobias Neubauer

SC Röfix Röthis: Mendes; Felix Schöch, Holodnik, Summer (82. Pirolt), Lehner (76. Burian); Marte, Kilian Schöch, Salzger (83. Fussenegger), Fritsch; Julian Maier, Vogt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Trauriger Wolfurt-Sieg, Abschied vom Urgestein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen