Trauriger Sieg in Hörbranz, KSK Klaus nicht im Finale

©Luggi Knobel
Die Staffel aus der Winzergemeinde gewann im Leiblachtal mit 30:27, aber wird in der Ringerbundesliga nur Dritter.

Der KSK Klaus steht nicht im großen Finale der Ringerbundesliga. Die Winzer-Staffel siegt in Hörbranz mit 30:27, aber erreicht nur den dritten Tabellenplatz. Inzing gewann gegen Wals mit 34:22 und nach vielen Jahren geht das große Finale der zwei stärksten Mannschaften ohne Vorarlberger Beteiligung über die Bühne. Das Finale bestreiten Inzing und Wals (4./11. Dezember).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Trauriger Sieg in Hörbranz, KSK Klaus nicht im Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen