AA

Traumstart für das Team Vorarlberg bei 71. Ö-Radtour

©Haumesser

Team Vorarlberg Santic Youngster Jannik Steimle gewinnt den Prolog in Wels vor Matthias Brändle und schnappt sich das Führungstrikot!

Da haben die Straßen gebebt in Wels! Jannik Steimle sorgt für die Sensation und gewinnt den Prolog über 2,5 Kilometer mit einem Stundenmittel von 55 Km/h. Er streift sich somit vor der morgigen ersten Etappe das rote Trikot des Gesamtführenden über. Steimle siegt mit einer Sekunde vor dem Vorarlberger Landsmann Matthias Brändle (Israel Cycling Academy). Somit ein geheimer Doppelsieg durch Vorarlberg!

„Hubschrauberjunge“ Jannik Steimle rockt Wels!

Jannik Steimle zu seinem größten Erfolg seiner Karriere nach seinem kürzlich errungenen Gesamtsieg an der Oberösterreich Rundfahrt:

„Matthias war als Zeitfahrspezialist für dieses Prologzeitfahren der Favorit. Werner Salmen, unser sportlicher Leiter, hat mich in der Startreihenfolge früh ins Rennen geschickt und somit auch richtig gesetzt. Der Wind spielte im Finale nicht in die Karten von Matthias. Umso schöner für mich und unser Team. Auf alle Fälle ein mega Auftakt zur Tour. Ich bin einfach nur überglücklich!“

Patrick Schelling mit gutem Auftakt und zeitgleich mit Riccardo Zoidl!

Auch Team Kapitän Patrick Schelling reiht sich als 22. mit nur acht Sekunden Rückstand ganz vorne im Kreis der Mitfavoriten ein. Er überquert in derselben Sekunde mit Ex-Tour Sieger Riccardo Zoidl (CCC Team) den Zielstrich in der Innenstadt von Wels!

Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/tour-of-austria/2019/prologue

Sonntag wird ein Arbeitstag für Team Vorarlberg Santic!

876 Kilometer und exakt 16.322 Höhenmeter erwarten die 18 Mannschaften beim „Ritt“ durch Österreich. Morgen die erste Etappe von Grießkirchen nach Freistadt über 138 Kilometer mit viel Arbeit für das Team Vorarlberg Santic!

Etappenübersicht:

7. Juli Grießkirchen - Freistadt                138 Km – 2147 HM

8. Juli Zwettl – Wr. Neustadt                    177 Km - 2291  HM

9. Juli Kirschschlag – Frohnleiten             176 Km – 3752 HM

10. Juli Radstadt - Großglockner              103 Km – 3253 HM

11. Juli Bruck - Kitzbühel                           162 Km – 2619 HM

12. Juli Kitzbühel – Kitzbüheler Horn      117 Km - 2215 HM

Kader: Daniel Geismayr, Patrick Schelling, Gordian Banzer, Roland Thalmann, Colin Stüssi, Jose Manuel Diaz Gallego, Jannik Steimle;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Traumstart für das Team Vorarlberg bei 71. Ö-Radtour
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen