Traumfinale VEU Feldkirch gegen EHC Lustenau ist perfekt

Traumfinale ist perfekt: VEU Feldkirch und EHC Lustenau im Kampf um den Meistertitel.
Traumfinale ist perfekt: VEU Feldkirch und EHC Lustenau im Kampf um den Meistertitel. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Feldkirch/Lustenau. Im Kampf um den Meistertitel in der Inter National League stehen sich die beiden Traditionsvereine VEU Feldkirch und EHC Lustenau gegenüber.

Jubel bei Vorarlbergs Traditionsvereinen im Eishockey: VEU Feldkirch und EHC Lustenau qualifizierten sich dank einem 3:1-Gesamtsieg im Halbfinale gegen Jesenice bzw. Zell am See für die Finalserie Best of Five. Lustenau und Feldkirch mussten lange zittern, ehe der Finaleinzug feststand. Lustenau gewann das vierte Aufeinandertreffen in Zell am See in der Overtime mit 6:5. Die Sticker lagen schon mit 0:3 und 2:5 zurück, ehe Toni Saarinen die Löwen noch in die Verlängerung rettete. Maximilian Wilfan schoss dann nach 70 Minuten das Tor für die Finalteilnahme.

VEU Feldkirch gewann vor 2700 Fans in der Vorarlberghalle gegen Jesenice ebenfalls in der Overtime. Youngster Patrick Breuss erzielte das siegbringende Tor zum 2:1-Heimsieg. Die Vorarlberghalle glich einem Tollhaus. Michael Novak traf für die Montfortstädter zur Führung, doch Ziga Grahut gelang vier Minuten vor der offiziellen Spielzeit der 1:1-Ausgleich.

INL-Eishockey, Halbfinale (best of Five), 4. Spiel

EK Zell am See – EHC Alge Elastic Lustenau 5:6 n.V. (3:0, 1:2, 1:3, 0:1)

Torfolge: 2:35 1:0 Dinhopel, 3:24 2:0 Herzog, 10:13 (PP) 3:0 Vala, 20:51 3:1 Wiedmaier, 22:02 4:1 Vlcek, 39:46 4:2 Max Wilfan, 45:59 5:2 Franz Wilfan, 46:24 5:3 Saarinen, 46          :51 5:4 Barney, 54:21 5:5 Saarinen, 70:01 (PP) 5:6 Maximilian Wilfan

Bereits gespielt:

EHC Alge Elastic Lustenau – EK Zell am See 6:3 (0:2, 1:1, 5:0)

EK Zell am See – EHC Alge Elastic Lustenau 3:4 n.V. (1:1, 1:1, 1:1, 0:1)

EHC Alge Elastic Lustenau – EK Zell am See 3:4 n.V. (0:2, 2:1, 1:0, 0:1)

Stand in der Best of Five Serie: 3:1 für EHC Lustenau 

Finale (Best of Five): Lorenz Lift VEU Feldkirch – EHC Alge Elastic Lustenau

INL-Eishockey, Halbfinale (Best of Five), 4. Spiel

Lorenz Lift VEU Feldkirch – HK Jesenice 2:1 (1:0, 0:0, 0:1, 1:0)

Torfolge: 13:07 1:0 Novak, 55:41 1:1 Grahut, 71:07 2:1 Patrick Breuß

Bereits gespielt:

HK Jesenice – Lorenz Lift VEU Feldkirch 2:6 (1:2, 0:1, 1:3)

Lorenz Lift VEU Feldkirch – HK Jesenice 5:3 (1:0, 3:3, 1:0)

HK Jesenice – Lorenz Lift VEU Feldkirch 4:0 (0:0, 1:0, 3:0)

Stand in der Best-of-Five-Serie: 3:1 für Lorenz Lift VEU Feldkirch

Final-Termine: 4. April, 6. April, 8. April, 10. April, 12. April

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Traumfinale VEU Feldkirch gegen EHC Lustenau ist perfekt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen