AA

Transporter machte sich aus dem Staub

Großen Sachschaden verursachte ein "entlaufener" landwirtschaftlicher Transporter am Freitag im schweizerischen Ort Mels.

Am späten Freitagnachmittag war ein 45-jähriger Mann auf einer Wiese oberhalb einer Straße damit beschäftigt, Heu einzufahren. Nachdem er einen Teil des Heus geladen hatte, stellte er seinen Transporter auf dem leicht abfallenden Gelände ab und stieg vom Fahrzeug.

Als sich der Mann vom Fahrzeug entfernt hatte, bemerkte er, wie sich sein Transporter - aus noch unbekannten Gründen - talwärts in Bewegung setzte und dabei immer schneller wurde. Das Fahrzeug stürzte schließlich über eine kleine Felswand und prallte frontal gegen eine Hauswand.

Obwohl sich kurz vor dem Unfall oberhalb des Hauses noch Personen aufgehalten hatten, wurde wie durch ein Wunder niemand verletzt. Am landwirtschaftlichen Fahrzeug und am Haus entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren Zehntausend Franken. Der 45-Jährige erlitt einen Schock und musste ins Spital gebracht werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Transporter machte sich aus dem Staub
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen