Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Transferrad läuft auf Hochtouren

©Stiplovsek
So richtig Bewegung kommt in die Kaderlisten der Vorarlberger Unterhausklubs. Viele Vereine verstärken sich für die Rückrunde in den verschiedensten Spielklassen. Die neuesten Transfers auf Ländlekicker.VOL.AT

FC DORNBIRN. Fabian Flatz (Rankweil) wird fix ein Rothose. Niklas Schranz verlässt die Messestädter.

ALTACH AMATEURE. Verstärkung in der Offensive für die Altacher Fohlentruppe: Der 18-jährige Stürmer Maurice Wunderli (Vaduz U-23) spielt ab dem Frühjahr für die Elf um Trainer Werner Grabherr. Auch Valentino Müller wird fix für die zweite Kampfmannschaft der Rheindörfler die Schuhe schnüren. Sandro Daradan wechselt ins Fürstentum zu Eschen/Mauren.

DORNBIRNER SV. Einen sehr prominenten Neuzugang verzeichnet Vorarlbergliga Winterkönig Hella Dornbirner SV. Ein Altacher Exprofi erhielt bei den Haselstaudern einen neuen Vertrag bis Saisonende. Nach seinem Kurz-Gastspiel in Höchst und der halbjährigen Pause gibt Julian Erhart nun sein Comeback beim Dornbirner SV. Allerdings wird er erst ab April zur Verfügung stehen, da er bis zu diesem Zeitpunkt in Amerika beruflich tätig ist.

BIZAU. Nach Grisley Muniz gibt es bei den Hinterwäldern den zweiten neuen Spieler: Simon Pöll wechselt von Krumbach (2. LK) nach Bizau.

HÖCHST. Eigenbau Onur Polat sucht eine neue Herausforderung und den Linksfüßler im Mittelfeld zieht es nach Diepoldsau. Dafür ist Routinier Martin Hämmerle nach seiner langen Verletzungspause Kreuz- und Seitenbandriss in der Rückrunde wieder im Rheindelta-Team.

RANKWEIL. Timo Wölbitsch soll im Frühjahr beim Vorarlbergligaklub RW Rankweil im Mittelfeld die Fäden ziehen. Sein Cousin Marco verlässt die Rot-Weißen zum Ligakonkurrent Röthis.

ADMIRA DORNBIRN. Auf Vereinssuche befindet sich Mittelfeldspieler Onur Kandilli. Bei der Admira wird er definitiv nicht mehr spielen.

FELDKIRCH. Die Montfortstädter angelten sich Torjäger Michael Monschein von Ligakonkurrent Nenzing. Damit sind Mike Zech und Monschein wieder in der gleichen Mannschaft wie früher schon in Schlins.

SCHWARZACH. Aufrüsten in Schwarzach: Tormann Lukas Hefel (St. Gallen U-23) und der Ex-Rankweiler Rafael Pereira Godoi unterschrieben für den Landesligaklub. Godoi soll im Angriff für die nötigen Tore sorgen. Standardtormann Mario Benzer verlässt Schwarzach.

BLUDENZ. Neues Trio beim LL-Schlusslicht: Ramazan Altintas (Sulz), Hasan Calik (Bürs) und Tobias Stengele (Feldkirch). Dafür gehen Gilles Ganahl (Wolfurt), Baris Özbir (Türkei), Andreij Dursun (Ziel unbekannt), Lukas Lorenzin (St. Gallenkirch) und Michael Grassl (Bürs) weg.

RIEFENSBERG. Neu im Wälder-Team (2. LK) von Trainer Rade Plakalovic ist der Fußach-Kicker Serkan Karakas.

TISIS. Von Feldkirch kommt Samuel Giessauf leihweise nach Tisis.

LUDESCH. Neues Duo beim Walgauklub (2. LK). Der Rumäne Adrian Sicoe und Mustafa Kücük (Sulz) sollen Ludesch zum Wiederaufstieg verhelfen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Transferrad läuft auf Hochtouren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen