Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Transfercoup für FC Kennelbach, ein Ex-Austrianer für BW Feldkirch

Frank Egharevba wechselt nach Feldkirch
Frank Egharevba wechselt nach Feldkirch ©Privat
Auf dem Transfermarkt zugeschlagen haben Landesligaklub FC Kennelbach und VL-Verein FC BW Feldkirch.
Transfercoup für Kennelbach
NEU

FELDKIRCH. VL-Klub BW Feldkirch präsentiert schon den vierten Neuzugang. Der Ex-Austria Lustenau Spieler Frank Egharevba (spielte 2010/2011 bei Austria Lustenau) verstärkt die Offensive der Blau-Weißen. Der 33-jährige Nigerianer mit österreichischem Pass kommt von Oberpetersdorf/Schwarzenbach zu den Montfortstädtern.

Transfercoup für den Hofsteigklub

KENNELBACH. Mit der Verpflichtung des 20-jährigen Italieners Mario Aggiorno gelang dem Landesligist Kennelbach sicher ein Transfercoup. Das Talent war zuletzt für Francavilla im Einsatz. Als Nachwuchsspieler stand er bei Crotone, der höchsten Nachwuchsliga Italiens und führte als Regisseur und Kapitän Regie in seinem Team. In Kennelbach soll Aggiorno die Fäden im Zentrum ziehen und den Hofsteigklub wieder in die Vorarlbergliga führen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Transfercoup für FC Kennelbach, ein Ex-Austrianer für BW Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen